• IT-Karriere:
  • Services:

Nexuiz

Vom Linux-Shooter zum Cryengine-3-Konsolenspiel

Klar, dass das Streit gibt: Der vor allem unter Linux-Fans beliebte Multiplayer-Shooter Nexuiz erscheint neu - auf Basis der Cryengine 3 und über die alles andere als offenen Plattformen Xbox Live und Playstation Network.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexuiz: Vom Linux-Shooter zum Cryengine-3-Konsolenspiel

Der amerikanische Publisher Illfonic hat für eine neue Version von Nexuiz die Cryengine 3 von Crytek lizenziert. Das Actionspiel soll Ende 2010 oder Anfang 2011 für Konsole über Xbox Live und das Playstation Network veröffentlicht werden. Für einige Spieler ist das Verrat: Nexuiz ist einer der wenigen Shooter, die als freie Software erschienen sind und bei dem die Linux-Version im Vordergrund steht; für Windows und Mac OS ist der Titel allerdings auch verfügbar.

Stellenmarkt
  1. QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. medneo GmbH, Berlin

Die Lizenzrechte an der Konsolenfassung von Nexuiz hat Illfonic vom ursprünglichen Entwicklerteam Alientrap bekommen. Das hat für Ärger in der Szene gesorgt: Einige der beteiligten Entwickler haben sich von Nexuiz losgesagt und mit der Arbeit an einem neuen Projekt namens Xonotic begonnen.

Die Originalfassung des 2005 veröffentlichten Nexuiz basiert auf der Dark-Places-Engine, die wiederum in Teilen auf Algorithmen der Quake-1-Engine von id Software basiert. Das Hauptgewicht des Spiels liegt auf Deathmatch, es ist in einem futuristischen Szenario angesiedelt, es geht um den Kampf der verfeindeten Alienvölker Kavussari und Forsellians. Die Konsolenversion soll sowohl Team Deathmatch als auch Capture-the-Flag bieten, nach Veröffentlichung soll es zusätzliche Spielmodi, Karten und weitere Inhalte zum Download geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-40%) 23,99€
  3. (-75%) 4,99€
  4. 6,49€

Günter Jauch 15. Jul 2010

siehst doch, wie das den leuten hier im allgemeinen alles egal ist =D

spanther 14. Jul 2010

Auf das Argument bin ich selbst muss ich ehrlich zugeben nun nicht gekommen. Genial! :D...

Linux-Nutzer 14. Jul 2010

Haben sie nicht, deswegen gibts ja jetzt Xonotic.

Günter Jauch 14. Jul 2010

Und wenn du von eingriffe in höheren demensionen sprichst, wie Atomkraft oder so :0 da...

blablub 14. Jul 2010

Ich seh schon du hast mehr Ahnung als ich^^


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /