Abo
  • IT-Karriere:

O2

Telmap Navigator für WebOS erst nach Upgrade durch Palm

Für den Sommer 2010 hat O2 eine WebOS-Version des Telmap Navigator versprochen. Wie jetzt bekannt wurde, muss Palm dazu aber WebOS noch aktualisieren. Was für Funktionen dafür in WebOS fehlen, ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
O2: Telmap Navigator für WebOS erst nach Upgrade durch Palm

O2 bietet den Telmap Navigator seit Mai 2010 kostenlos für die Smartphone-Plattformen Windows Mobile, Android, Blackberry und Symbian an. Die Software bietet eine Auto- und eine Fußgängernavigation und integriert Verkehrsinformationen des ADAC.

  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons Xperia X10
  • Telmap Navigator auf dem Samsung S8000
  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons W995
Telmap Navigator auf dem Samsung S8000
Stellenmarkt
  1. Therapon 24, Nauheim
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Für die Navigation werden die Anweisungen sowohl grafisch dargestellt als auch per Sprache ausgegeben. Die Software informiert über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels, Geschäfte und Ähnliches in der näheren Umgebung. Dabei handelt es sich um eine Offboard-Lösung. Das bedeutet, dass das Kartenmaterial sowie die Routingdaten über das Internet geladen werden. Damit es keine unangenehmen Kostenüberraschungen gibt, empfiehlt sich die Buchung einer Datenflatrate. Wird das System im Ausland verwendet, fallen Roaminggebühren an, so dass ein kosteneffizienter Einsatz der Software nur innerhalb Deutschlands möglich ist.

Bislang gibt es den Telmap Navigator für WebOS nicht. Die WebOS-Version ist für den Sommer 2010 geplant. Wie O2 überraschend per Twitter mitteilte, muss Palm allerdings WebOS erst mit einem weiteren Update versorgen, damit der Telmap Navigator unter WebOS läuft. Es ist nicht bekannt, welche Funktionen in WebOS dafür nachgerüstet werden müssen.

Offen ist zudem, ob dadurch das Erscheinen des Telmap Navigator verzögert wird. Denn mit WebOS 1.4.5 ist diesen Monat bereits ein Upgrade für Pre, Pre Plus und Pixi Plus erschienen. Es ist nicht damit zu rechnen, dass noch im Juli 2010 ein weiteres WebOS-Upgrade erscheint. Das Update auf WebOS 1.4.5 ließ drei Monate auf sich warten.

Der Telmap Navigator steht O2-Mobilfunkkunden ansonsten bereits kostenlos zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

keinuser 13. Jul 2010

Was es gibt für Fußgänger ist eine art Auflistung der nächsten Ziele, aber nur bis zu...

Harry64 13. Jul 2010

Es gibt verschiedene Akku-Serien und auch die Geräte sind teilweise verschieden. Mein...

Senore 13. Jul 2010

Wie genau meinst du das jetzt? Eine Direkt-Installation von IPKs ist ja schon seit den...

Wegelagerer 13. Jul 2010

Die OS-Aufzählung zu Beginn des Artikels ist nicht ganz vollständig ;) O2 bietet auch...

Senore 13. Jul 2010

Ich bin mir sehr sicher dass die Funktion auf die Telmap wartet die sogenannten Hybrid...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /