Abo
  • Services:

O2

Telmap Navigator für WebOS erst nach Upgrade durch Palm

Für den Sommer 2010 hat O2 eine WebOS-Version des Telmap Navigator versprochen. Wie jetzt bekannt wurde, muss Palm dazu aber WebOS noch aktualisieren. Was für Funktionen dafür in WebOS fehlen, ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
O2: Telmap Navigator für WebOS erst nach Upgrade durch Palm

O2 bietet den Telmap Navigator seit Mai 2010 kostenlos für die Smartphone-Plattformen Windows Mobile, Android, Blackberry und Symbian an. Die Software bietet eine Auto- und eine Fußgängernavigation und integriert Verkehrsinformationen des ADAC.

  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons Xperia X10
  • Telmap Navigator auf dem Samsung S8000
  • Telmap Navigator auf Sony Ericssons W995
Telmap Navigator auf dem Samsung S8000
Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. ThoughtWorks Deutschland GmbH, Köln

Für die Navigation werden die Anweisungen sowohl grafisch dargestellt als auch per Sprache ausgegeben. Die Software informiert über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels, Geschäfte und Ähnliches in der näheren Umgebung. Dabei handelt es sich um eine Offboard-Lösung. Das bedeutet, dass das Kartenmaterial sowie die Routingdaten über das Internet geladen werden. Damit es keine unangenehmen Kostenüberraschungen gibt, empfiehlt sich die Buchung einer Datenflatrate. Wird das System im Ausland verwendet, fallen Roaminggebühren an, so dass ein kosteneffizienter Einsatz der Software nur innerhalb Deutschlands möglich ist.

Bislang gibt es den Telmap Navigator für WebOS nicht. Die WebOS-Version ist für den Sommer 2010 geplant. Wie O2 überraschend per Twitter mitteilte, muss Palm allerdings WebOS erst mit einem weiteren Update versorgen, damit der Telmap Navigator unter WebOS läuft. Es ist nicht bekannt, welche Funktionen in WebOS dafür nachgerüstet werden müssen.

Offen ist zudem, ob dadurch das Erscheinen des Telmap Navigator verzögert wird. Denn mit WebOS 1.4.5 ist diesen Monat bereits ein Upgrade für Pre, Pre Plus und Pixi Plus erschienen. Es ist nicht damit zu rechnen, dass noch im Juli 2010 ein weiteres WebOS-Upgrade erscheint. Das Update auf WebOS 1.4.5 ließ drei Monate auf sich warten.

Der Telmap Navigator steht O2-Mobilfunkkunden ansonsten bereits kostenlos zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

keinuser 13. Jul 2010

Was es gibt für Fußgänger ist eine art Auflistung der nächsten Ziele, aber nur bis zu...

Harry64 13. Jul 2010

Es gibt verschiedene Akku-Serien und auch die Geräte sind teilweise verschieden. Mein...

Senore 13. Jul 2010

Wie genau meinst du das jetzt? Eine Direkt-Installation von IPKs ist ja schon seit den...

Wegelagerer 13. Jul 2010

Die OS-Aufzählung zu Beginn des Artikels ist nicht ganz vollständig ;) O2 bietet auch...

Senore 13. Jul 2010

Ich bin mir sehr sicher dass die Funktion auf die Telmap wartet die sogenannten Hybrid...


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /