Abo
  • Services:
Anzeige
Apple TV: Serien-Streams für 99 US-Cent?

Apple TV

Serien-Streams für 99 US-Cent?

Das Apple-TV-System soll durch eine neue und vor allen Dingen preisgünstigere Variante mit weniger Speicher ersetzt werden, um Apple endlich auch im Settopbereich zu etablieren. Mit iOS könnte Apple TV sogar zur Spielekonsole werden.

In Zukunft könnte Apple bezahlte Streams für 99 US-Cent anbieten. Das berichtet NewTeeVee.com. Das Angebot würde somit eine günstige Alternative zu den bisherigen Download-Angeboten von 1,99 US-Dollar pro Episode darstellen. In höherer Auflösung verlangt Apple bisher sogar 2,99 US-Dollar pro Folge. Ein günstiges Streamingangebot würde Spontankäufe begünstigen. Wie beim Spielfilm-Verleih hätte der Nutzer 30 Tage Zeit, um sich die Folge anzusehen und könnte sie 48 Stunden beliebig wiederholen.

Anzeige

Die bisherigen Download-Angebote für Apple TV erfordern eine aufwändige Hardwareausstattung der Settopboxen mit Festplatten und damit hohe Gerätepreise. Apple TV bietet eine Speicherkapazität von 160 GByte und kostet hierzulande 269 Euro. Die von NewTeeVee diskutierte neue Version von Apple TV soll sich dagegen mit 16 GByte begnügen und 100 US-Dollar kosten.

Schon vor einigen Monaten wurde darüber spekuliert, dass eine neue Apple-TV-Settopbox mit iOS laufen könnte, welches derzeit im iPhone und auf dem iPod touch eingesetzt wird. Künftig soll das mobile Betriebssystem auch für das iPad angeboten werden. Auf dem Apple TV könnten dann theoretisch auch Apps benutzt werden. Ein Spieleangebot fehlt Apple TV bislang noch.

Mit Apple TV ist der direkte Zugriff auf das Film-, Serien- und Musikangebot von iTunes möglich. Das Videoportal Youtube und der Fotodienst Flickr stehen ebenfalls zur Verfügung. Zudem können unterstützte Videoformate, Musik und Fotos wiedergegeben werden, die im Heimnetzwerk auf einem Mac, PC oder NAS gespeichert sind.

Offizielle Informationen über ein neues Apple TV gibt es bislang noch nicht.


eye home zur Startseite
robinx 13. Jul 2010

Da gibt es viele gründe. - Der erste der einfällt währe der O-Ton. - Bessere...

WoW-Suchtkiddie 13. Jul 2010

Oder ein Bruchteil der Zeit, den einige hier abends in Azeroth auf'm Raid verbringen

ist nicht einfach 13. Jul 2010

Ich möchte die Auswahl aus allen haben. Kann man mit Apple-Geräten auch machen. Sobald...

Das Magazin... 13. Jul 2010

Was mir bei den iTunes Serien einfach fehlt ist die alternative Tonspur in O-Ton...

Heikoo 13. Jul 2010

für mich ist beides wichtig. Irgendwelchen AAC-Sound gibt mir meine Anlage nicht in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. UWS Business Solutions GmbH, Paderborn
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-70%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Alternatives entspanntes Browsergame?

    Mydgard | 23:04

  2. Re: Wird auch Zeit

    Eheran | 23:04

  3. Re: Auf 9.3.5 (letzte IOS 9 Version) ist der...

    Strulf | 22:58

  4. Re: Warum nur Full HD?

    Livingston | 22:55

  5. ... so viele Gegner wie möglich ausschalten ...

    Lord Gamma | 22:50


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel