Abo
  • Services:
Anzeige
Freie Spiele: Echtzeitstrategie Mega Glest für Linux und Windows

Freie Spiele

Echtzeitstrategie Mega Glest für Linux und Windows

Mega Glest ist in der Version 3.3.5 mit erweitertem Internetmodus und vier neuen Völkern erschienen. Das Open-Source-Spiel orientiert sich an den Echtzeit-Strategiespielen Warcraft und Age of Empires - wie sein Vorbild Glest.

Die beiden Entwickler Titi und Softcoder haben die Version 3.3.5 ihres Glest-Forks veröffentlicht. Beide hatten bereits zahlreiche Mods für das ursprüngliche Spiel entwickelt. Glest selbst wird gegenwärtig nicht weiterentwickelt, besitzt aber eine große Modding-Gemeinde.

Anzeige

Die beiden Programmierer wollen mit Mega Glest nicht nur neue Mods in das Spiel einbringen, sondern auch das Spiel verbessern. Neben den im ursprünglichen Spiel verfügbaren Technikern und Magiern können Spieler in Mega Glest auch die Geschicke der Indianer, der Perser, der Normannen oder der Ägypter lenken.

In den polygonen Landschaften werden, wie in den Vorbildern, die Ressourcen Holz, Stein und Gold gesammelt. Mit ihnen werden Gebäude errichtet, um Nahrung und Einheiten zu produzieren. Mit den Einheiten werden Angriffe abgewehrt und Gegner ausgeschaltet.

Mega Glest bietet dafür Szenarien, die sich gegen Computergegner spielen lassen. Die aus dem Original übernommenen Multiplayerkarten können von bis zu 8 Spielern genutzt und auch über das Internet gespielt werden. Der Masterserver wurde so aktualisiert, dass sich Spieler leichter im Netzwerk finden können.

Die Entwickler wollen ihr Projekt weiter mit Mods versehen sowie am Gameplay arbeiten. Dabei orientieren sie sich an den Wünschen aus den Foren, beide haben fast keine Erfahrung mit Echtzeitstrategiespielen. Bislang bietet Mega Glest Unterstützung für vier Sprachen, darunter auch Deutsch. Außerdem bringt Mega Glest einen 3D-Modeler sowie einen Map Editor mit, mit dem Szenarien erstellt werden können.

Mega Glest funktioniert laut den Entwicklern unter Windows XP, Vista und Windows 7 und unter Ubuntu in jeweils der 32- oder 64-Bit-Version. Eine Grafikkarte, die OpenGL 1.4-Unterstützung mitbringt, DirectX9/OpenAL für die Audio-Ausgabe, eine Multikern-CPU sowie 1 GByte Arbeitsspeicher und mindestens 1 GByte Speicherplatz auf der Festplatte müssen in dem Rechner stecken, auf dem Mega Glest gespielt werden soll. Quellcode, Binaries und Installer für Windows und Linux stehen im Glest-Forum zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
titi 04. Jan 2012

unglaublich! Hat eigentlich irgendjemand hier sich das Spiel angesehen? Ich kann es mir...

El Torro 26. Okt 2010

Was hast du denn geraucht?

unknown 14. Jul 2010

Gut, dann eben Balanced Annihilation oder Complete Annihilation (welche beide auf der...

Glest-Mega-Fan 13. Jul 2010

Mir macht das Spiel einfach Spass und ich spiele es schon seit Jahren. Warum immer...

Bibabu 13. Jul 2010

"Grafik ist nicht wichtig, aber die Grafik die da ist, sollte stimmig sein" Korrekt, Wer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Justizbehörde, Hamburg
  3. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  2. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  3. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  4. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  5. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  6. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  7. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  8. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  9. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  10. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Gekaufte Studie

    AllDayPiano | 09:48

  2. Re: Einfach aufhören

    ArcherV | 09:47

  3. Re: Nein liebe Telekom

    roca.dlm | 09:47

  4. Re: 91 prorussische Beiträge seit dem 13.07.16 12:19

    Niaxa | 09:47

  5. Re: Und schon wieder ist Deutschland aus - kein...

    thinksimple | 09:47


  1. 09:59

  2. 07:11

  3. 14:17

  4. 13:34

  5. 12:33

  6. 11:38

  7. 10:34

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel