Microsoft

"Oooh Clooouud, oh Cloud, oh Cloud, ooh Clooouud"

Mit Schlachtgesängen für Cloud-Computing hat Microsoft seine Worldwide Partner Conference 2010 in Washington eröffnet. Microsoft-Chef Steve Ballmer beschwört in seiner Keynote die großartigen Möglichkeiten, die Cloud für seine Partner bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft: "Oooh Clooouud, oh Cloud, oh Cloud, ooh Clooouud"

Die Cloud schafft neue Möglichkeiten und Verpflichtungen, sagt Microsoft Steve Ballmer und verweist auf neues Geschäft, das die eigenen Partner mit der Anpassung und Entwicklung von Lösungen machen können. Wenn die Kunden ihre Daten anderen anvertrauen, dann gelte es, sie sicher aufzubewahren und jederzeit verfügbar zu halten. Microsoft habe dabei viel von seiner Suchmaschine Bing gelernt, so Ballmer.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Architect Datensicherung (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Frontend Developer (m/w/d) E-Commerce-Suite
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge, Pforzheim, Düsseldorf
Detailsuche

Microsofts eigenes Cloud-Computing-Angebot Azur zähle mittlerweile mehr als 10.000 zahlende Kunden, sagte Ballmer, ohne weitere Details zu nennen. Vor einem Jahr hatte diese Zahl noch bei Null gelegen.

  • Steve Ballmer schwört Microsofts Partner auf Cloud Computing ein.
  • Steve Ballmer schwört Microsofts Partner auf Cloud Computing ein.
Steve Ballmer schwört Microsofts Partner auf Cloud Computing ein.

Dabei sieht Microsoft die Cloud nicht als Einbahnstraße, sondern plant, die Applikationen und Daten aus der Cloud wieder in das Unternehmen zu bringen. Dazu will die Firma auf Basis ihrer Virtualisierungslösungen und Windows Server seinen Kunden und Partnern komplette Cloud-Computing-Lösungen anbieten, so dass sie frei entscheiden können, wo sie ihre Applikationen und Daten hosten wollen. Microsofts Lösung soll sich um die komplette Verwaltung kümmern, ganz gleich auf wessen Servern die Software läuft.

Microsoft will zwar auch Thin-Client-Szenarios unterstützten, setzt aber primär auf sogenannte Smart-Devices - Geräte mit ausreichender Rechenleistung, um komplexe Aufgaben in speziellen Gebieten zu übernehmen. Als Beispiel führt Ballmer Kinect an sowie die Slates genannten Tablet-PCs mit Windows 7 und Smartphones mit Windows Phone 7. Sie laufen auch ohne Cloud, lassen sich darüber aber komplett verwalten, auch die darüber verfügbaren Dienste lassen sich nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Chatlog 14. Jul 2010

Ich könnte wahrscheinlich als Freiberufler überleben, aber wenn ich ehrlich bin mag ich...

iSuck 13. Jul 2010

Also ich hoffe für dich und dein Unternehmen, dass du nicht wirklich über IT-Lösungen...

LenaCloud 13. Jul 2010

Cloud, oh, cloud, I gotta tell you how I feel about you 'Cause I, oh, I can't go a minute...

Himmerlarschund... 13. Jul 2010

Naja es gibt Jäger und Gejagte. Die Jäger sind in dem Fall die Marketing-Futzies, die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Artikel
  1. Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
    Raspberry Pi
    Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

    Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
    Eine Anleitung von Thomas Hahn

  2. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

  3. Activision Blizzard: Ausgewogene-Charakter-Tool sorgt für Diskussionen
    Activision Blizzard
    Ausgewogene-Charakter-Tool sorgt für Diskussionen

    Sexuelle Orientierung, ethnische Abstammung? Entwickler von Call of Duty und Overwatch können ein Werkzeug für mehr Vielfalt verwenden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /