Abo
  • Services:
Anzeige
Monopolvorwurf: Sammelklage gegen Apple und AT&T zugelassen

Monopolvorwurf

Sammelklage gegen Apple und AT&T zugelassen

In den USA ist eine Sammelklage gegen Apple und AT&T zugelassen worden. 20 Millionen Kunden sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Der Vorwurf lautet, Apple und AT&T hätten bei der iPhone-Vermarktung illegal ein Monopol errichtet.

Eine 2007 eingereichte Sammelklage ist jetzt von Richter James Ware am Bezirksgericht von Nordkalifornien zugelassen worden, berichtet Wired.com. Bis zu 20 Millionen iPhone-Besitzer können sich nun an dem Verfahren beteiligen. In der Klage wird Apple und AT&T vorgeworfen, mit der iPhone-Vermarktung ein illegales Monopol aufgebaut zu haben. In den USA gibt es das iPhone seit dem Marktstart exklusiv beim Netzbetreiber AT&T.

Anzeige

Die Klageschrift kritisiert, dass iPhone-Besitzer auch nach Ablauf des zwei Jahre laufenden AT&T-Mobilfunkvertrags bei AT&T bleiben müssen. Denn das iPhone ist mit einem SIM-Lock versehen, so dass es nicht mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden kann. Dadurch würden iPhone-Käufer auch nach Ablauf des Zweijahresvertrags widerrechtlich an AT&T gebunden, lautet der Vorwurf. Sie hätten keine Möglichkeit, zu einem anderen Netzbetreiber zu wechseln.

Zum Zeitpunkt der Klageeinreichung war nicht absehbar, wie lange der Exklusivvertrag zwischen Apple und AT&T läuft. Bisher haben sich Apple und AT&T offiziell nicht dazu geäußert. Im Mai 2010 waren Gerichtsdokumente vom Oktober 2008 bekannt geworden, wonach der Vertrag zwischen Apple und AT&T auf fünf Jahre ausgelegt ist. Das würde bedeuten, dass AT&T das iPhone in den USA noch bis Mitte 2012 exklusiv anbieten darf. Es könnte allerdings sein, dass dieser Vertrag bereits verlängert worden ist und das iPhone auch nach zwei Jahren nur bei AT&T zu bekommen sein wird.


eye home zur Startseite
sskora 13. Jul 2010

@ samy123: guck ma ein wenig in die Geschichte von Apple. Und neulich kam doch erst die...

Auauauaua 12. Jul 2010

Schieb es einfach auf die Hitze, die macht es den geistig nicht ganz so großen...

deffel 12. Jul 2010

Und trotzdem hat all das was Du von Dir gibst nichts damit zu tun das in den USA die...

Hau-wech 12. Jul 2010

Ich mach MIT! Muss dann kein ital. iPhone mehr köfen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. ab 47,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 06:02

  2. Re: Es bräuchte wirklich ein Essential Phone...

    masel99 | 06:02

  3. Re: Günstiger?

    Ovaron | 05:34

  4. Re: Warum nur Full HD?

    Vögelchen | 05:30

  5. Re: Die Idee ist aber gar nicht blöd...

    Ovaron | 05:27


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel