• IT-Karriere:
  • Services:

Lichtstark

Objektiv mit 70 bis 200 mm Brennweite für Canon-Kameras

Sigma will sein lichtstarkes Objektiv "70-200mm F2.8 EX DG OS HSM" nach langem Zögern nun auf den Markt bringen. Es ist mit einem Ultraschallantrieb für den Autofokus ausgerüstet und weist eine durchgängige Anfangslichtstärke (kleinster Blendenwert) von F2,8 über seinen gesamten Brennweiten-Bereich auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv wurde zur US-Fotomesse PMA 2010 angekündigt und soll zunächst für Canons Spiegelreflexkameras (DSLRs) auf den Markt kommen. Es lässt sich auch mit der Hand scharf stellen. Dazu muss ein Umschalter betätigt werden. Das Sigma-Objektiv ist für das Kleinbild-Vollformat gerechnet, kann aber auch an APS-C-Kameras betrieben werden. Die dazu benötigte Verlängerung für die Sonnenblende wird mitgeliefert.

  • Sigma 70-200mm F2.8 EX DG OS HSM
Sigma 70-200mm F2.8 EX DG OS HSM
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Das Objektiv verändert weder beim Zoomen noch beim Scharfstellen seine Baulänge und die Frontlinse rotiert nicht, was beim Einsatz von einigen Filtertypen die Arbeit erleichtert. Ein Bildstabilisator soll für unverwackelte Bilder auch bei langen Belichtungszeiten sorgen.

Das Sigma "70-200mm F2.8 EX DG OS HSM" besteht aus 22 Linsen in 17 Gruppen. Die Naheinstellgrenze beim 70-200er liegt bei 140 cm, der Filterdurchmesser beträgt 77 mm, was die Anschaffungskosten von Filtern etwas nach oben treibt. Das Objektiv misst 86,4 x 197,6 mm und wiegt stolze 1.430 Gramm. Eine Stativschelle ist aus diesem Grund im Lieferumfang enthalten. Der Preis liegt bei rund 1.900 Euro.

Das Canon-Modell soll ab Ende Juli 2010 erhältlich sein. Wann die Varianten für Sigma, Pentax, Nikon und Sony erscheinen, dazu machte das Unternehmen noch keine Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör

Zeissfan 12. Jul 2010

So ist es wohl, aber wir sind hier ja im Profi Forum :)

Zeissfan 12. Jul 2010

Ich hab seit Jahren eines der ersten Sigma 28-70EX. Funktionierte prächtig auf einer EOS...

vtakeoff 12. Jul 2010

http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=acamobjo_can&asuch=EF%2070-200mm&sort=p Je nach...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /