Abo
  • Services:

Youtube

Videos in 4.096 x 3.072 Pixeln

Der Videoplayer von Youtube unterstützt ab sofort Filme in 4k-Auflösung - also mit 4.096 x 3.072 Pixel. Für den Alltag dürfte das noch zu viel sein: Fünf bereitgestellte HD-Streifen zeigen, dass der Bilderrausch ohne sehr schnelle Internetverbindung ins Stocken kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der VidCon-Tagung in Los Angeles hat Youtube bekannt gegeben, dass der der hauseigenen Videoplayer ab sofort auch das Format 4k unterstützt - damit sind Auflösung von 4.096 x 3.072 Pixeln gemeint. In seinem Blog weist das Unternehmen darauf hin, dass die ideale Projektionsfläche für 4k-Videos bei rund 7,5 Metern in der Diagonale liegt. Digitale Filme für Imax-Kinos liegen nur in 2k-Auflösung vor, was 2.048 x 1080 Pixeln entspricht. Das bislang am höchsten aufgelöste Videoformat auf Youtube war 1.080p.

 
Video: 4k-Beispielvideo Life in the Garden

Auf einer Übersichtsseite hat Youtube fünf Videos veröffentlicht, die mit speziellen Kameras in dem neuen Format gedreht wurden; die 4k-Auflösung verbirgt sich hinter dem Auflösungseintrag „Original". Youtube weist auf die technischen Herausforderungen hin, die den alltagsgebrauch von 4k derzeit noch einschränken: Zum einen benötigt es schnelle Internetverbindungen - und Projektoren dafür hätten derzeit noch die Größe von Kühlschränken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

spanther 26. Jul 2010

Ne du das ist es ja. Sie wollen diese noch höhere Auflösung mit kaum höherer Bitrate...

wurs 12. Jul 2010

ist in gerninger auflösung schon oft zu lam. jetzt dann auch mit 4096 rauschen. wozu?

wurs 12. Jul 2010

das liegt nicht an flash ;-D

coredump 12. Jul 2010

Wo steht denn das mit den 6MBit? Den anderen Kommentaren zufolge, soll die Qualität ja...

FatFire 12. Jul 2010

Punkt 1: es heißt "hämisch", sieht komisch aus, ist aber so. Punkt 2: Hier geht es nicht...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /