Abo
  • Services:

World of Warcraft

Blizzard nimmt Klarnamenzwang zurück

Mike Morhaime, einer der Chefs und Gründer von Blizzard, kündigt höchstpersönlich an, dass Spieler von World of Warcraft und Starcraft 2 weiterhin ohne Angabe ihres realen Namens Beiträge in den Foren von Battle.net veröffentlichen können.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Blizzard nimmt Klarnamenzwang zurück

"Wir haben uns entschieden, dass es zu diesem Zeitpunkt nicht nötig sein wird, reale Namen beim Veröffentlichen von Beiträgen in offiziellen Blizzard-Foren anzugeben", schreibt Mike Morhaime, einer der Chefs und Gründer des Studios, in einem Statement. Damit beendet er tagelange, teils wütende Proteste der Spielergemeinde gegen die für Starcraft 2 und ältere Spiele ab Ende Juli 2010, für World of Warcraft ab der Veröffentlichung von Cataclysm geplanten Änderungen der Nutzungsbedingungen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Blizzard wollte mit der verpflichtenden Angabe der Klarnamen dafür sorgen, dass die aus der Deckung der Anonymität geführten teils wilden Flamewars ein Ende finden. Das Unternehmen äußerte die Hoffnung, dass der Schritt "eine positivere Grundstimmung in den Foren schafft, konstruktivere Konversationen fördert und die Blizzard-Community auf nie zuvor gesehene Weise verbindet".

Morhaine betont, dass Blizzard weiterhin das Ziel verfolgt, die Forenkultur zu verbessern. Änderungen wie die ebenfalls angekündigte - und nicht sonderlich umstrittene - Möglichkeit, Postings zu bewerten, sollen umgesetzt werden. Das vor allem für die Verwendung innerhalb von Freundeslisten geplante Real-ID-System tritt in Kraft, aber eben nicht im Forum.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  2. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)
  3. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  4. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)

Martine Rose 18. Dez 2017

Hallo! Existiert auch noch ein Ghostwriter, und das sind https://aufsatzdienst.de/chemie...

RP Only 13. Jul 2010

Wer richig gutes RP spielen will. Der Spiel Final Fantasy XI Online. Lohnt sich aber...

Trollfeeder 13. Jul 2010

Spät, aber noch eine Antwort von mir.^^ Ich habe jahrelang (4) selber GW gespielt und bin...

Bernhard aus Alpen 12. Jul 2010

und das Beste daran,ich kann den sicherlich schon älteren Witz an meine Kinder und...

Kargath 12. Jul 2010

Quatsch, schnell wieder einsteigen, hat bestimmt noch keiner gemerkt dass du weg warst...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /