Abo
  • Services:
Anzeige
Android 2.2: Installation auf Speicherkarte erfordert App-Anpassung

Android 2.2

Installation auf Speicherkarte erfordert App-Anpassung

Mit Android 2.2 lassen sich Applikationen auf der Speicherkarte ablegen. Allerdings muss dazu jede einzelne Applikation angepasst werden. Eine systemweite Konfiguration gibt es nicht, kopiergeschützte Programme sind generell davon ausgenommen.

Erst mit dem Update auf Android 2.2 wird es möglich, Applikationen aus dem Android Market auf einer Speicherkarte abzulegen. Allerdings dämpft Google die Freude darauf, denn ohne eine Softwareaktualisierung liegt die Neuerung brach, wie Google knapp zwei Monate nach der Vorstellung von Android 2.2 erklärt.

Anzeige

Einstellungen für Programmentwickler

Der Software-Entwickler legt über das Feld android:installLocation fest, in welchen Speicherbereich sich eine Applikation ablegt. Wenn dieses Feld leer ist, kann das betreffende Programm vom Anwender nicht auf einer Speicherkarte installiert werden. Das gilt also für alle Programme, die nicht an Android 2.2 angepasst sind. Auch das nachträgliche Verschieben auf die Speicherkarte ist dann nicht möglich.

Wenn standardmäßig der interne Speicher als Installationsziel bestimmt ist, landet eine Software immer im Gerätespeicher. Das Ausweichen auf eine Speicherkarte ist nicht vorgesehen. Anders sieht es aus, wenn sich eine Software in der Standardeinstellung auf der Speicherkarte ablegt. Falls die Speicherkarte voll ist, versucht die Installationsroutine, die Software im internen Speicher abzulegen.

Als dritte Option wird die Applikation zunächst im Gerätespeicher abgelegt. Erst wenn dieser voll ist, landen Programme auf der Speicherkarte. Generell werden Programme auf der Speicherkarte verschlüsselt im Verzeichnis .android_secure abgelegt. Auf einem anderen Android-Smartphone können diese Applikationen nicht ausgeführt werden. Allerdings landen nicht alle Programmdaten in diesem Verzeichnis: Dex-Dateien, Datenverzeichnisse und Shared Libraries bleiben weiterhin im Gerätespeicher.

Kopiergeschützte Programme dürfen nicht auf die Speicherkarte

Eine kopiergeschützte Applikation lässt sich auch mit Android 2.2 generell nicht auf einer Speicherkarte ablegen. Diese Einschränkung gilt auch für Aktualisierungen von Systemprogrammen.

In der Programmverwaltung von Android 2.2 findet der Nutzer für entsprechend vorbereitete Applikation Optionen, um ein Programm auf die Speicherkarte oder den Gerätespeicher zu verschieben. Zudem gibt es eine Übersicht zu allen installierten Applikationen, die sich auf der Speicherkarte befinden.


eye home zur Startseite
Archnutzer 30. Sep 2010

Genau das dachte ich beim Lesen auch. :-) Der Schreiber hatte nicht wirklich Ahnung was...

OMG 19. Jul 2010

Dafür das du es angeblich nicht nutzt, scheinst du dich ziemlich gut damit auszukennen...

NurMalSoNebenbei 15. Jul 2010

Hier wird ein neues Feature als "Nachteil" gewertet, weil es nicht sofort in allen Apps...

kendon 12. Jul 2010

sagst du auch nur solange bis du mal den unterschied gesehen hast, was so ein neues...

üpöüöopreg 10. Jul 2010

Echt war. Das ist ja fast wie beim iPhone, wo Anwendungen erst auf "Multitasking...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 139€
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Speichern?

    der_wahre_hannes | 09:51

  2. Re: So sieht das Ende aus

    maxule | 09:51

  3. Re: Update-Politik

    david_rieger | 09:51

  4. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    dEEkAy | 09:51

  5. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    phade | 09:50


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel