Abo
  • Services:
Anzeige

Kreativkameras

Fotoapparat mit künstlicher Schärfentiefe

Sony hat zwei neue, flache Kompaktkameras vorgestellt, die einen Schieber vor dem Objektiv haben und damit auch ein- und ausgeschaltet werden. Mit ihrer schnellen Serienbildfunktion können sie unter anderem Panoramen in 2D und 3D erzeugen, das Bildrauschen bekämpfen und den Bildhintergrund unscharf rechnen.

Die DSC-TX9 und die T99 sind mit 17,5 und 16,8 mm Dicke für die Jackentasche geeignet. Die TX9 besitzt einen hintergrundbelichteten Sensor mit einer Auflösung von 12,2 Megapixeln (1/2,3 Zoll), bei der T99 ist es ein CCD-Sensor mit 14,1 Megapixeln (1/2,3 Zoll). Die TX9 kann Filme in Full-HD mit 1080i (AVCHD) aufnehmen, bei der T99 sind es 720p.

Anzeige
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
Sony Cybershot DSC-T99

Die kleinen 4fach-Zoomobjektive liegen im Gehäuse und arbeiten mit einer Periskop-Optik. Ein optischer Bildstabilisator soll Verwacklungen vorbeugen. Die Anfangsbrennweite liegt bei 25 mm (KB). Beide Kameras verfügen über einen Touchscreen. Bei der TX9 ist er 8,8 Zentimeter (3,5 Zoll) groß und erreicht eine Auflösung von 921.600 Bildpunkten. Bei der T99 ist er mit 7,5 Zentimetern (3,0 Zoll) etwas kleiner.

Die Cybershots nehmen Freihandpanoramen auf. Dabei wird beim Schwenken der Kamera eine große Zahl von Bildern hintereinander aufgenommen, die intern zu einen Panorama verbunden werden.

Bei der TX9 wird die Serienaufnahme auch genutzt, um 3D-Panoramen herzustellen. Die TX9 kann in wenigen Sekunden bis zu 100 Fotos aufnehmen, die dann zu einem Panoramabild verrechnet werden, das zwei Ansichten derselben Situation mit leichtem Versatz enthält. Wird die Kamera an einen 3D-kompatiblen Fernseher angeschlossen, lassen sich die in einem Standardformat gespeicherten 3D-Aufnahmen ansehen.

Die Multi-Angle-Funktion arbeitet etwas anders. Bei ihr nimmt der Fotograf beim Kreisen um das Motiv mehrere Bilder auf, wobei der Bewegungssensor die Bewegungen des Fotografen registriert. Schaut sich der Nutzer die Aufnahmen später auf einem 3D-Fernseher an, wird die Aufnahme aus dem Blickwinkel gezeigt, in den der Anwender die Kamera während des Betrachtens rückt.

Die hohe Serienbildgeschwindigkeit nutzt die TX9 auch noch für das Herausrechnen des Bildrauschens. Dabei wird aus sechs Einzelbildern ein einziges Bild errechnet. Mit der "Background Defocus"-Funktion wird aus zwei Fotos ein Bild errechnet, bei dem der Hintergrund unscharf gerechnet wird.

Die TX9 wiegt 133 Gramm und ist 17,5 mm dick. Bei der T99 liegt das Gewicht mit 105 Gramm etwas niedriger. Sie ist 16,8 mm dick.

Die Cybershot DSC-TX9 von Sony soll rund 400 Euro kosten und ab September 2010 in den Handel kommen. Auf die DSC-T99 muss der Interessent noch bis Oktober 2010 warten. Sie soll rund 250 Euro kosten.


eye home zur Startseite
eiapopeia 13. Jul 2010

Danke für den Tipp. Ist aber leider nur für Windows vorhanden, was mir wenig nützt...

Unterschied 10. Jul 2010

Halte dir einfach den Unterschied zwischen integrieren und differenzieren vor Augen...

Tapete1 09. Jul 2010

Naja Fuji kann das mit der emulierten Tiefenunschiefenscherfä schon lange, is ja auch nix...

fof 09. Jul 2010

Interessante Kommentare und Dein Kommentar unterscheiden sich auch deutlich. Schade...

Mozilla... 09. Jul 2010

Hab ne Canon A590IS mit 8MP und nem optischen Bildstabilisator. Bildrauschen habe ich nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nürnberg
  2. P+Z Engineering GmbH, München
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-50%) 7,50€

Folgen Sie uns
       


  1. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  2. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  3. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  4. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  5. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  6. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  7. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  8. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  9. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  10. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Streaming Gronkh hat eine Rundfunklizenz

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Ich würde es vorziehen...

    a user | 14:23

  2. Re: also $286000 pro Tonne ?

    Schläfer | 14:22

  3. Re: gezwungen?

    a user | 14:19

  4. selber Effekt

    TC | 14:18

  5. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    stiGGG | 14:18


  1. 14:21

  2. 13:25

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:48

  6. 11:20

  7. 10:45

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel