• IT-Karriere:
  • Services:

Kreativkameras

Fotoapparat mit künstlicher Schärfentiefe

Sony hat zwei neue, flache Kompaktkameras vorgestellt, die einen Schieber vor dem Objektiv haben und damit auch ein- und ausgeschaltet werden. Mit ihrer schnellen Serienbildfunktion können sie unter anderem Panoramen in 2D und 3D erzeugen, das Bildrauschen bekämpfen und den Bildhintergrund unscharf rechnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DSC-TX9 und die T99 sind mit 17,5 und 16,8 mm Dicke für die Jackentasche geeignet. Die TX9 besitzt einen hintergrundbelichteten Sensor mit einer Auflösung von 12,2 Megapixeln (1/2,3 Zoll), bei der T99 ist es ein CCD-Sensor mit 14,1 Megapixeln (1/2,3 Zoll). Die TX9 kann Filme in Full-HD mit 1080i (AVCHD) aufnehmen, bei der T99 sind es 720p.

  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-T99
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
  • Sony Cybershot DSC-TX9
Sony Cybershot DSC-T99
Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Die kleinen 4fach-Zoomobjektive liegen im Gehäuse und arbeiten mit einer Periskop-Optik. Ein optischer Bildstabilisator soll Verwacklungen vorbeugen. Die Anfangsbrennweite liegt bei 25 mm (KB). Beide Kameras verfügen über einen Touchscreen. Bei der TX9 ist er 8,8 Zentimeter (3,5 Zoll) groß und erreicht eine Auflösung von 921.600 Bildpunkten. Bei der T99 ist er mit 7,5 Zentimetern (3,0 Zoll) etwas kleiner.

Die Cybershots nehmen Freihandpanoramen auf. Dabei wird beim Schwenken der Kamera eine große Zahl von Bildern hintereinander aufgenommen, die intern zu einen Panorama verbunden werden.

Bei der TX9 wird die Serienaufnahme auch genutzt, um 3D-Panoramen herzustellen. Die TX9 kann in wenigen Sekunden bis zu 100 Fotos aufnehmen, die dann zu einem Panoramabild verrechnet werden, das zwei Ansichten derselben Situation mit leichtem Versatz enthält. Wird die Kamera an einen 3D-kompatiblen Fernseher angeschlossen, lassen sich die in einem Standardformat gespeicherten 3D-Aufnahmen ansehen.

Die Multi-Angle-Funktion arbeitet etwas anders. Bei ihr nimmt der Fotograf beim Kreisen um das Motiv mehrere Bilder auf, wobei der Bewegungssensor die Bewegungen des Fotografen registriert. Schaut sich der Nutzer die Aufnahmen später auf einem 3D-Fernseher an, wird die Aufnahme aus dem Blickwinkel gezeigt, in den der Anwender die Kamera während des Betrachtens rückt.

Die hohe Serienbildgeschwindigkeit nutzt die TX9 auch noch für das Herausrechnen des Bildrauschens. Dabei wird aus sechs Einzelbildern ein einziges Bild errechnet. Mit der "Background Defocus"-Funktion wird aus zwei Fotos ein Bild errechnet, bei dem der Hintergrund unscharf gerechnet wird.

Die TX9 wiegt 133 Gramm und ist 17,5 mm dick. Bei der T99 liegt das Gewicht mit 105 Gramm etwas niedriger. Sie ist 16,8 mm dick.

Die Cybershot DSC-TX9 von Sony soll rund 400 Euro kosten und ab September 2010 in den Handel kommen. Auf die DSC-T99 muss der Interessent noch bis Oktober 2010 warten. Sie soll rund 250 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€

eiapopeia 13. Jul 2010

Danke für den Tipp. Ist aber leider nur für Windows vorhanden, was mir wenig nützt...

Unterschied 10. Jul 2010

Halte dir einfach den Unterschied zwischen integrieren und differenzieren vor Augen...

Tapete1 09. Jul 2010

Naja Fuji kann das mit der emulierten Tiefenunschiefenscherfä schon lange, is ja auch nix...

fof 09. Jul 2010

Interessante Kommentare und Dein Kommentar unterscheiden sich auch deutlich. Schade...

Mozilla... 09. Jul 2010

Hab ne Canon A590IS mit 8MP und nem optischen Bildstabilisator. Bildrauschen habe ich nur...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /