• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung

Sat-Receiver für HDTV mit Player für Blu-ray 3D

Unter dem Namen BD-C8900S bringt Samsung ein interessantes Kombigerät auf den Markt. Darin stecken ein HD-Receiver mit Festplatte für Satellitenempfang sowie ein Blu-ray-Player. Dieser kann über seine Schnittstelle nach HDMI 1.4 auch stereoskopische Discs wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab August soll der BD-C8900S erhältlich sein, er kostet 699 Euro. Dafür gibt es einen HD-Receiver mit einer 500 GByte großen Festplatte. Frei empfangbare HD-Sender lassen sich aufzeichnen, das Angebot von HD+ nicht: Das Gerät besitzt einen CI-Plus-Slot. Die dort passenden legalen Module verhindern eine Aufnahme der Sender nach HD+ von vornherein.

Stellenmarkt
  1. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  2. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf

Über DLNA zur Verfügung gestellte Mediendateien kann der Samsung-Player aus dem Heimnetz wiedergeben. Dafür besitzt das Gerät eine Ethernet-Schnittstelle, ein USB-Port fehlt jedoch. Über Samsungs eigene Unterhaltungselektronik-Apps kann der BD-C8900S zudem auf einige Onlineinhalte wie Youtube zugreifen.

Die noch recht raren Scheiben nach Blu-ray 3D kann das Gerät neben herkömmlichen Blu-rays und DVDs wiedergeben. Dafür ist ein nach HDMI 1.4 angeschlossener 3D-Fernseher nötig. Samsung will für die Decodierung der Bilder einen eigenen Prozessor entwickelt haben. Ob dieser auch Funktionen wie Zwischenbildberechnung beherrscht, oder das wie in den meisten Fällen Aufgabe des Fernsehers bleibt, teilte das Unternehmen nicht mit.

Noch vor der Ifa in Berlin, die am 3. September 2010 beginnt, will Samsung sein Kombigerät ausliefern. Auf der Messe wird es dann ausführlich vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 48,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 6,63€

Digimaniac 09. Jul 2010

Ein Kombigerät macht schon Sinn, wenn man keine Lust hat sich mehrere Geräte hinzustellen...

Rama Lama 09. Jul 2010

nach den üblichen zwei Jahren Reifungszeit für die Firmware, nach der auch teilausfälle...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

    •  /