Abo
  • Services:
Anzeige

EU-Parlament

Grünes Licht für Swift

Das Europäische Parlament hat die neue Version des Swift-Abkommens über Bankdatenübermittlungen in die USA am Donnerstag angenommen.

Nach der Ablehnung des Swift-Abkommens in seiner ursprünglichen Version vor vier Monaten haben die Abgeordneten des EU-Parlaments bestimmte Schutzklauseln für europäische Bürger ausgehandelt. Die vom deutschen FDP-Abgeordneten Alexander Alvaro ausgearbeitete Empfehlung, in der das Europäische Parlament das Abkommen genehmigt, ist jetzt mit 484 Ja-Stimmen und 109 Nein-Stimmen bei zwölf Enthaltungen angenommen worden. Das Abkommen soll zum 1. August dieses Jahres in Kraft treten.

Anzeige

Der Kompromiss wird von den Fraktionen EVP, S&D, ALDE und EKR unterstützt. Die Grünen/EFA, VEL/NGL und Teile der EFD sind dagegen.

Die wesentliche Veränderung gegenüber der ursprünglichen Version des Abkommens beseht darin, dass Daten nicht mehr massenweise in die USA übertragen, sondern zuvor in Europa gefiltert werden sollen. Die EU will innerhalb der kommenden zwölf Monate beginnen, ein Äquivalent zum US-"Terror Finance Tracking Program (TFTP)" aufzubauen. Es soll in Zukunft Massenübertragungen von Daten überflüssig machen. Sobald Europa ein System habe, um die entsprechenden Analysen der Zahlungsströme zur Finanzierung von Terrorismus durchzuführen, sei es nur noch notwendig, Daten im Zusammenhang mit bestimmten terroristischen Hinweisen in die USA zu übertragen.

Die Datenübertragung in die USA soll zudem von europäischen Behörden kontrolliert werden: Europol wird künftig Datentransfers in die USA blockieren können. Die Behörde soll überprüfen, dass jeder Antrag auf Datenübermittlung des US-Finanzministeriums zur Terrorismusbekämpfung gerechtfertigt ist. Zudem soll überprüft werden, dass das angeforderte Datenvolumen so klein wie möglich ist.

Das Abkommen sieht nun vor, dass die Verwendung von Daten durch die USA von einer Gruppe unabhängiger Inspektoren, einschließlich eines Vertreters, der durch die EU-Kommission und das Europäische Parlament ernannt wurde, überwacht wird. Die Daten dürfen ausschließlich zur Bekämpfung des Terrorismus verwendet werden.

Extrahierte Daten sollen zudem nur für die Dauer von bestimmten Verfahren und Untersuchungen gespeichert werden.


eye home zur Startseite
Rumpelstilzchen2.0 11. Jul 2010

Und gespeichert werden die SWIFT-Daten ausserhalb der EU in der Schweiz. Ist das EU...

Deltree 09. Jul 2010

Wieso entweder, oder? ;-)

testuser_original 08. Jul 2010

Das gilt doch nur solange, bis sich die Gesinnung der Politik ändert.

iScheck 08. Jul 2010

Hmmm, wahrscheinlich interessiert es die US Boys einfach nicht, wenn Terroranschläge in...

Wange 08. Jul 2010

Ich frage mich, wie denn die Daten gefiltert werden sollen? Woran kann denn erkannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  2. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  3. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  4. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  5. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  6. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  7. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  8. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  9. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  10. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Schöne Änderung.

    rathura1 | 16:23

  2. Re: Waschmaschinen?

    Tuxgamer12 | 16:20

  3. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    rathura1 | 16:20

  4. Re: Da lob ich mir die Schweiz: ¤50 _alles_ flat!

    Cöcönut | 16:19

  5. Re: Was passiert eigentlich...

    Der Held vom... | 16:19


  1. 15:34

  2. 15:05

  3. 14:03

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:16

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel