Abo
  • IT-Karriere:

Nokia-N8-Prototyp

Russische Justiz eingeschaltet

Nokia hat die russische Justiz eingeschaltet, um einen Prototyp des kommenden Symbian-Smartphones N8 wiederzubekommen. Die russische Webseite Mobile Review hatte im April 2010 einen vernichtenden Test des N8-Prototyps veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia-N8-Prototyp: Russische Justiz eingeschaltet

Eldar Murtazin ist Chefredakteur der Mobile Review und er ist in den Besitz eines N8-Prototyps gelangt. Als Nokia das Gerät offiziell im April 2010 vorstellte, veröffentlichte er einen vernichtenden Testbericht des neuen Topprodukts aus Finnland. Nach Angaben von Nokia hat das Unternehmen vor einigen Wochen Murtazin aufgefordert, den Prototyp an Nokia zurückzuschicken, weil das Unternehmen der rechtmäßige Besitzer des Geräts sei.

Stellenmarkt
  1. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel
  2. MorphoSys AG, Planegg Raum München

Auf diese Aufforderung hat Murtazin nach Ansagen von Nokia nicht reagiert. Als Reaktion darauf hat Nokia die russische Justiz eingeschaltet. Diese hat Murtazin dann prompt während seines Urlaubs angerufen und einige Fragen zu der Webseite Mobile Review gestellt, berichtet er in einem Blogbeitrag. Von einem Versuch der Kontaktaufnahme von Nokia ist darin nichts zu lesen. Stattdessen berichtet Murtazin, er habe wiederholt versucht, mit Nokia in Kontakt zu treten und berichtet von einem gescheiterten Treffen mit einem Nokia-Mitarbeiter im vergangenen Jahr.

Die russische Justiz habe Murtazin vorgeworfen, Firmengeheimnisse von Nokia verraten zu haben, schreibt er. Diese Anschuldigungen weist er zurück, da er weder einen Vertrag noch eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit Nokia geschlossen habe. Wie Murtazin an den N8-Prototyp gelangt ist, ist nicht bekannt.

In Nokias Blogbeitrag zu dem Fall betont der Handyweltmarktführer wiederholt, dass sich Murtazin auf Anfragen von Nokia nicht gemeldet habe und der Konzern sich daher gezwungen sah, die Justizbehörden einzuschalten. Nokia betont, dass die Einschaltung der Justiz nichts mit dem harschen Testbericht des N8 zu tun habe. Stattdessen wolle Nokia den N8-Prototyp zurückhaben, der dem Unternehmen gehöre.

Nokia hat Berichte dementiert, der Handyhersteller habe die Abschaltung der Webseite Mobile Review verlangt. Nach Nokias Auffassung liegt es nun in der Hand der russischen Justiz, die notwendigen Schritte zu unternehmen. Welche das im Einzelnen sein werden, ist offen. Zunächst ist wohl eine Vernehmung von Murtazin geplant. Er hat angekündigt, seinen Urlaub zu unterbrechen und dafür nach Moskau zu fahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

kwerti 09. Jul 2010

Also zumindest für die meisten Standardaufgabe, bei denen es nicht auf höchste Präzision...

masterblaster 09. Jul 2010

Oooh Mann, der schwachsinnige Titel dieses Themas und die teilweise unqualifizierten...

kendon 09. Jul 2010

d.h. jetzt steht nicht nur apple auf golems kontoauszügen, sondern auch noch nokia...

Trollversteher 09. Jul 2010

Nee, im Gegenteil, vielleicht mal ernsthafte Nachrichtenquellen statt Bild & Co bemühen...

Pizza_Pasta 09. Jul 2010

Ohje, da hat jemand zu viel CS gespielt und nie mitbekommen was so um uns geschieht...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /