Abo
  • Services:
Anzeige
Entertain: Telekom startet 3D-Fernsehen zur Ifa

Entertain

Telekom startet 3D-Fernsehen zur Ifa

Anfang September 2010 bekommen die bereits verkauften 3D-Fernseher auch deutsche Inhalte: Dann will die Telekom ihr IPTV-Angebot Entertain mit stereoskopischen Bildern aufwerten. Der bisherige Receiver kann dazu weiterverwendet werden.

Die ersten 3D-Angebote sollen zu Beginn der Internationalen Funkausstellung Ifa am 3. September gesendet werden. Das erklärte der Konzern in Hamburg. Bereits Anfang Mai 2010 war das Eröffnungsspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft über Entertain in 3D übertragen worden.

Anzeige

Beginnen will die Telekom den Regelbetrieb mit einigen nicht näher genannten Filmen, danach sollen auch Übertragungen der Fußball-Bundesliga in die dritte Dimension reichen. Dafür laufen aber noch Lizenzverhandlungen mit der DFL. Bei der Ifa in Berlin will das Unternehmen sein 3D-Angebot ausführlich vorstellen.

Zum Format äußerte sich die Telekom noch nicht, sagte aber, dass der bisherige IPTV-Receiver, der Teil des Entertain-Paketes ist, weiterverwendet werden könne. Unbestätigten Berichten zufolge sollen die 3D-Übertragungen in 1080i mit dem Side-by-Side-Verfahren stattfinden. Dabei werden die beiden stereoskopischen Bilder in einen Frame gequetscht, jedes hat dabei statt 1.920 Pixeln Breite nur noch 960. Auch die horizontale Auflösung kann auf bis zu 540 Pixel sinken. Für Side-by-Side gibt es aber mehrere Standards, die auch mehr Auflösung bieten können.

Wer 3D-Fernsehen von der Telekom haben möchte, benötigt dafür neben dem Entertain-Paket, das einen VDSL-Anschluss voraussetzt, noch einen entsprechenden Fernseher, der mindestens 100 Bilder pro Sekunde darstellen kann. HD-Beamer mit 3D-Fähigkeiten sind inzwischen erhältlich. Auch eine LCD-Shutterbrille ist nötig. Für welches Modell sich die Telekom entschieden hat, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
EntertainKunde 01. Sep 2010

Ich habe seit mehr als einem Jahr Entertain. Mit einigen Funktionen bin ich sehr...

Youssarian 08. Jul 2010

Ich auch, nämlich in Ostholstein. Und Du?

Youssarian 08. Jul 2010

Warum sollte sie das? Hat die Telekom die "moralische Pflicht" dazu oder hast Du...

moin 08. Jul 2010

wie gesagt, die shutter brille kann der entertain box total schnuppe sein weil sie mit...


VDSL-News.de / 08. Jul 2010

Mehr 3D bei T-Home Entertain



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. SCA Schucker GmbH & Co. KG, Bretten
  3. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Öhm...

    Saruss | 06:50

  2. Re: Das wäre ein Auto für mich

    Auspuffanlage | 06:48

  3. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    latschen6 | 06:44

  4. Re: Stickoxide....

    Michael0712 | 06:34

  5. ...altägyptisch

    latschen6 | 06:31


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel