Motorola Charm

Android-Smartphone mit Touchpad-Bedienung und WLAN-n

Motorola hat mit dem Charm ein weiteres Android-Smartphone mit Hardwaretastatur vorgestellt. Das Mobiltelefon orientiert sich an der Blackberry-Bauform und ist mit WLAN-n sowie einem Trackpad auf der Gehäuserückseite ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Charm: Android-Smartphone mit Touchpad-Bedienung und WLAN-n

Für das Charm wählte Motorola eine Bauform à la Blackberry, die Hardwaretastatur befindet sich direkt erreichbar unterhalb des Displays. Zwischen Display und Tastatur gibt es Sensortasten für die Funktionen Menü, Startbildschirm und zurück. Der bei Android-Smartphones typische Suchenknopf wurde in die Tastatur integriert.

Inhalt:
  1. Motorola Charm: Android-Smartphone mit Touchpad-Bedienung und WLAN-n
  2. Smartphone mit Android 2.1, Motoblur und WLAN-n

Die Tasten der Tastatur sind recht klein, aber Motorola versucht durch eine starke Außenwölbung Fehltipper zu vermeiden. In die Tastatur wurden auch Cursortasten integriert, so dass sich ein Textcursor bequem positionieren lässt. Via Touchscreen und Finger ist das oft nicht so einfach.

  • Motorola Charm
  • Motorola Charm
  • Motorola Charm
Motorola Charm

Der 2,8 Zoll große TFT-Touchscreen liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Es passen also nur vergleichsweise wenige Informationen auf das Display, andere Android-Geräte bieten hier eine deutlich höhere Auflösung. Der Bildschirm besitzt eine kratzfeste Glasplatte, so dass sich Kratzer nicht so leicht zeigen sollten. Der Touchscreen unterstützt Kneif- und Spreizgesten, um die Zoomstufe im Browser oder in der Fotoanwendung zu verändern.

Außer über den Touchscreen kann das Mobiltelefon auch über ein Trackpad auf der Rückseite bedient werden. Diese Bedienmöglichkeit namens Backtrack hatte Motorola mit dem Backflip eingeführt. Das Mobiltelefon kann somit bedient werden, ohne mit dem Finger auf den Touchscreen zu tippen. Das Trackpad soll den sonst üblichen 5-Wege-Navigator ersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Smartphone mit Android 2.1, Motoblur und WLAN-n 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Oksn 19. Jul 2010

Ja und Android 2.2 wird auch das letzte Update fürs Milestone, da es für 2.3 nicht...

4513412dfasdf 11. Jul 2010

ich muss mich langsam mal umsehen, Bolds sind ja leider nicht unbedingt verschriehen für...

Mit_linux_wär_d... 10. Jul 2010

Dachte schon, ich wäre woanders und es wär nicht Wochenende.

Mit_linux_wär_d... 10. Jul 2010

Wer schonmal auf einem Blackberry und einem iPhone einen etwas längeren Text geschrieben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Paramount+ im Test
Paramounts peinliche Premiere

Ein kleiner Katalog an Filmen und Serien, gepaart mit vielen technischen Einschränkungen. So wird Paramount+ Disney+, Netflix und Prime Video nicht gefährlich.
Ein Test von Ingo Pakalski

Paramount+ im Test: Paramounts peinliche Premiere
Artikel
  1. Sicherheit: FBI ist zutiefst besorgt über Apples neue Verschlüsselung
    Sicherheit
    FBI ist "zutiefst besorgt" über Apples neue Verschlüsselung

    Das FBI könnte mit Apples Advanced Data Protection seinen wichtigsten Zugang zu iPhones verlieren. Doch dafür muss die Funktion von Nutzern aktiviert werden.

  2. Krise bei visuellen Effekten: Bitte alles schnell und billig
    Krise bei visuellen Effekten
    Bitte alles schnell und billig

    Für Kino und Streaming werden immer mehr effektintensive Filme und Serien gemacht. Wer dabei auf der Strecke bleibt: die Menschen, die diese Effekte möglich machen.
    Von Peter Osteried

  3. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /