Abo
  • IT-Karriere:

Spartan

Neues Projekt der Age-of-Empires-Entwickler

Das Interesse an historischer Strategie ist groß, aber Fans warten seit dem Ende von Age of Empires vergebens auf Nachschub. Das könnte sich ändern: Offenbar arbeitet ein Team ehemaliger Ensemble-Entwickler an einem Projekt namens Spartan.

Artikel veröffentlicht am ,

Das amerikanische Entwicklerstudio Robot Entertainment arbeitet offenbar im Auftrag der Microsoft Game Studios an einem neuen Projekt für Windows-PC. Titel: Spartan. Das dürfte leidenschaftliche Halo-Fans zuerst an das Szenario von Halo: Reach erinnern. Sehr wahrscheinlich steckt aber ein Strategiespiel mit Rollenspielelementen dahinter. Robot Entertainment war Anfang 2009 von Entwicklern gegründet worden, die bei den kurz zuvor geschlossenen Ensemble Studios an Age of Empires gearbeitet hatten. Nach Hinweisen auf der US-Webseite Kotaku handelt es sich bei Spartan um ein Strategiespiel im historischen Szenario.

Ein Bild vom Hauptmenü einer Alphaversion zeigt einen comichaft wirkenden griechischen Soldaten. Neben für ein Strategiespiel typischen Begriffen wie "Formationen" geht es im Hinweisfenster um eher ins Rollenspiellager Gehörendes wie "Quests" und "Crafting". Neben der Entwicklung neuer Spiele - zwei befinden sich derzeit in Produktion - kümmert sich Robot Entertainment auch um die Pflege von Age of Empires 3, etwa durch eventuelle Patches.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  2. 53,99€ (Release am 27. August)
  3. ab 349,00€ (für 49-Zoll 4K UHD)
  4. ab 49,00€

MKSKORP 12. Jul 2010

Ich war von AoE3 auch net begeister.Der 2. Teil fesselt/fesselt e mich mehr. Generell...

Spatzratz 08. Jul 2010

Ja, vollkommen richtig erkannt, hoffentlich sind die Leute diesmal cleverer und binden...


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

    •  /