• IT-Karriere:
  • Services:

Minibuch

Prestigio bringt E-Book mit 5-Zoll-Display

Prestigio hat mit dem PER3052B ein E-Book-Lesegerät vorgestellt, das einen relativ kleinen Bildschirm mit 5 Zoll (12,7 cm) besitzt. Neben Büchern kann er auch Videos darstellen und Musik abspielen. Sein Preis dürfte für Furore sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PER3052B versteht sich als Einsteigermodell. Sein farbiger TFT-Bildschirm erreicht eine Auflösung von 800 x 400 Pixeln und das Gerät selbst misst 149 x 104 x 10,6 mm. Auf einen Touchscreen muss der Anwender allerdings verzichten.

  • Prestigio PER3052B
Prestigio PER3052B
Stellenmarkt
  1. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Das Gerät kann Bücher und Texte in den Formaten EPUB, FB2, PDF, HTML, PDB und TXT darstellen. Außerdem besitzt es einen Musikspieler für die Formate WMA, WAV und FLAC. Die Musik kann auch abgespielt werden, während ein Buch angezeigt wird. Neben Musik werden auch Videos abgespielt. Zu den unterstützten Formaten zählen Real Media ARMVB, AVI, FLV, MP4, DAT, VOB sowie MPEG 1. Darüber hinaus zeigt der PER3052B JPEGs und BMPs an.

Die Daten werden wahlweise in den 2 GByte großen, internen Speicher kopiert oder auf eine SD-Karte gespielt, die in den Leseschacht des Geräts eingesetzt wird. Über USB 2.0 wird der PER3052B an den Rechner angeschlossen. Die Stromversorgung übernimmt ein eingebauter Lithium-Polymer-Akku, der es auf eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden bringen soll.

Der Prestigio PER3052B soll rund 120 Euro kosten und wird mit einer Tragetasche, einem USB-Kabel sowie einem Kopfhörer ausgeliefert. Der Hersteller gewährt eine Garantie von zwei Jahren. Der Sony PRS-300 mit einem E-Ink-Display mit 5 Zoll großer Diagonale hingegen kostet im Versandhandel inklusive Porto rund 180 Euro. Amazons Kindle mit 6 Zoll Display ist für 189 US-Dollar zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)

samy123 09. Jul 2010

Naja, zumindest war es golem.de dann doch etwas peinlich. Deswegen haben sie gleich in...

Trollversteher 09. Jul 2010

Naja, bei modernen Handys kostet das mp3 abspielen nicht so wahnsinnig viel akku. Und ich...

Bassa 08. Jul 2010

Ich mag weder TFT-Bücher noch eInk-Bücher, sorry ^^ Ich bleibe dabei, dass ich Bücher...

samy123 08. Jul 2010

Und das wundert dich?

samy123 08. Jul 2010

Ich meine das hier: http://www.pearl.de/a-PX1516-1600.shtml


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /