Foursquare

Location Layers zeigen die Welt

Das ortsbezogene soziale Netzwerk Foursquare wird nützlicher - und liefert künftig auch lokale Empfehlungen, Warnungen und Hinweise aus Redaktionen, Communitys und weitere Quellen. Deren Daten werden über Location Layer auf Wunsch in Foursquare eingebunden und ergänzen die Angaben der Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Abonniert ein Foursquare-Nutzer die ortsbezogenen Informationsschichten, dann werden deren Inhalte wie die Empfehlungen von Freunden behandelt und in der Nähe der entsprechenden Orte mittels Push-Funktion automatisch angezeigt. Das nutzen in den USA beispielsweise die Huffington Post und die Nutzer der Filmschaffenden-Community des Independent Film Channel (IFC), die eigene Location-Layer anbieten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    DIgSILENT GmbH, Dresden
  2. Business Intelligent Developer / Data Warehouse Specialist (m/w/d) für logistische Prozesse ... (m/w/d)
    PM-International AG, Speyer
Detailsuche

Der IFC ruft derzeit seine Nutzer dazu auf, am Always On, Slightly Off Guide to America mitzuwirken und ihn mit Infos zu den besten Bars und sonderbarsten Restaurants der USA zu versorgen. Die Huffington Post liefert ebenfalls Restaurantempfehlungen, aber auch Hinweise zu Geschehnissen und Schnäppchen - und plant, die eigenen Inhalte in Foursquare künftig noch auszubauen.

Für Foursquare-Nutzer bedeutet das, dass sie sich künftig durch mehr und für sie relevante Quellen über Orte und Geschehnisse informieren lassen können. So ergibt sich eine weitere Möglichkeit, die Welt durch andere kennenzulernen - oder einfach nur über lokale Schnäppchen informiert zu werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Vattenfall Eurofiber: Glasfaser in Fernwärmekanälen für das Land Berlin kommt
    Vattenfall Eurofiber
    Glasfaser in Fernwärmekanälen für das Land Berlin kommt

    Die Gigabit-Strategie der Stadt Berlin nimmt Gestalt an: Vattenfall Eurofiber setzt dafür auf eine ungewöhnliche Art, Glasfaser zu verlegen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /