Linux-Kernel

Update-Flut für fünf Versionen

Gleich fünf Linux-Kernel-Versionen sind mit Patches versehen und in neuen Versionen veröffentlicht worden. Für Version 2.6.31 soll es das letzte Update werden. Anwendern wird geraten, auf Version 2.6.32 umzusteigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux-Kernel: Update-Flut für fünf Versionen

Mit der Versionsnummer 2.6.31.14 soll die Unterstützung für die 2.6.31er Reihe des Linux-Kernels enden. Die fünf darin eingepflegten Patches beseitigen einige Sicherheitslücken. Kernel-Maintainer Greg Kroah-Hartman rät Anwendern, auf die Version 2.6.32 umzusteigen, die mehrere Jahre gepflegt werden soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
Detailsuche

Die Kernel 2.6.32.16, 2.6.33.6 und 2.6.34.1 wurden mit deutlich mehr Reparaturen versehen. Auch hier rät Kroah-Hartman dringend dazu, die aktuellen Versionen einzuspielen. Mit 25 Patches wurde auch Kernel-Version 2.6.27.48 versehen, die ebenfalls noch einige Zeit gepflegt werden soll.

Der Quellcode der jeweiligen Kernel-Versionen liegt unter kernel.org zum Download bereit. Die Änderungen sind in den jeweiligen Changelogs dokumentiert. Da es sich auch um Sicherheitsupdates handelt, werden die neuen Kernel-Versionen zeitnah in den entsprechenden Repositories der jeweiligen Distributionen landen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blubbb 07. Jul 2010

Das haben Neuentwicklungen so an sich aber keiner würde auf die Idee kommen, deswegen...

Wunder der Technik 07. Jul 2010

Wow! Echt? Is' ja der Hammer! Ja und wenn ich den Kühlschrank aufmache geht sogar DAS...

HeroINNEN 07. Jul 2010

Es gilt eben Punkt vor Strichrechnung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /