Blu-ray-Filme

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2010

Im ersten Halbjahr 2010 sind in Deutschland 4,5 Millionen Blu-ray-Filme verkauft worden. Die Blu-ray Disc Association (BDA) zeigt sich zufrieden, denn das entspricht mehr als einer Verdopplung der Verkaufszahlen aus dem Vorjahreszeitraum.

Artikel veröffentlicht am ,

Die BDA geht davon aus, dass 2010 das bisher erfolgreichste Jahr der Blu-ray wird. Die im ersten Halbjahr in Deutschland verkauften viereinhalb Millionen blauen Scheiben mit hochauflösenden Filmen sollen bereits zwei Drittel des Gesamtumsatzes des Jahres 2009 ausmachen.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Software
    HDNET GmbH & Co. KG, Werther
  2. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
Detailsuche

Im zweiten Halbjahr wird sich das voraussichtlich fortsetzen, wenn es nach den Marktanalysten von Futuresource geht. Auf deren Aussagen stützt sich die Erwartung der BDA, dass sich auch der Absatz der Blu-ray-Player mehr als verdoppeln wird.

Auch die hochauflösenden 3D-Filme auf Blu-ray sollen den Absatz steigern. Allerdings sind bisher noch nicht einmal eine Handvoll 3D-Blu-rays im Handel erhältlich. Bis Ende 2010 wird das Angebot dünn bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jurastudent 07. Jul 2010

Nen brauchbaren Player gibt es schon für 100 Euro, aber die Scheiben für 20 (eher 25...

Azz 07. Jul 2010

Aha! Das klingt schon realistischer, und plausibel. Danke!

Neusprech 06. Jul 2010

Ich brauche erst größere Festplatten, vorher ist es nur ein "Gelegenheitsausflug" in die...

inon 06. Jul 2010

Erfolg sieht aber anders aus, das ist doch wirklich nicht viel. Da verkaufen sich...

fof 06. Jul 2010

ich schaue Blu-Ray, und hätte auch Bock auf 3D @ home, aber mir ist es zu teuer, und ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Bayrischer Rundfunk: Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen
    Bayrischer Rundfunk
    Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen

    Laut dem Technikleiter beim Bayrischen Rundfunk ist echtes 5G erst seit wenigen Monaten verfügbar. Schwarzfallfestigkeit werde nicht einmal versucht.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /