Abo
  • Services:
Anzeige
Mobilfunk bei Kabel BW: Datenflatrate mit 3-GByte-Drosselung für 15 Euro im Monat

Mobilfunk bei Kabel BW

Datenflatrate mit 3-GByte-Drosselung für 15 Euro im Monat

Einen Tag, nachdem Kabel BW den geplanten Einstieg in den Mobifunkmarkt bekanntgegeben hat, stehen die Tarife fest. Neben einer Monatsflatrate gibt es eine Tagesflatrate für das mobile Surfen. Beide gibt es nur für Kabel-BW-Kunden.

14,90 Euro im Monat kostet die Laptop Power Flatrate von Kabel BW. Dafür gibt es eine Datenflatrate mit einer Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit, wenn mehr als 3 GByte an Daten im Monat übertragen wurden. Ansonsten steht eine maximale Bandbreite von 7,2 MBit pro Sekunde zur Verfügung. Die Monatsflatrate verlangt nach einem Zweijahresvertrag. Als Angebot gibt es die ersten drei Monate gratis.

Anzeige

In diesem Tarif erhält der Kunde gegen Zahlung von 30 Euro einen HSDPA-Stick dazu. Die Aktivierung der SIM-Karte kostet 9,90 Euro und für den Versand fallen nochmal 9,90 Euro an.

Als weiteres Produkt gibt es die Laptop Tages-Flatrate, die pro Tag 2,90 Euro kostet. Die Bandbreite wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt, wenn mehr als 200 MByte an Daten übertragen wurden. Der Nutzer muss immer pro Kalendertag zahlen, nach 24:00 Uhr wird also ein neuer Tag abgerechnet.

Bei der Tagesflatrate gibt es keine Mindestvertragslaufzeit und der Preis für den HSDPA-Stick steigt dann auf 50 Euro an. Sowohl die Aktivierung der SIM-Karte als auch der Versand kosten ebenfalls jeweils 9,90 Euro. Wer die drei Gratismonate der Laptop Power Flatrate nutzen will, kann diese buchen und dann sechs Wochen vor Ablauf der drei Monate kostenlos in den Tagesflatratetarif wechseln, bei dem keine Grundgebühren anfallen, wenn der Tarif nicht genutzt wird.

Beide Tarife gibt es nur für Kabel-BW-Kunden, die bereits ein Cleverkabel-Produkt gebucht haben oder dieses zeitgleich mit dem Mobilfunktarif erledigen. Für beide Tarife wird das Mobilfunknetz von O2 verwendet.


eye home zur Startseite
asdfsaf 07. Jul 2010

in Großstätten brauch ich keine Datenflat für 15 Euro mit 3GB Drosselung, da gibts auch...

noname99 07. Jul 2010

Versandkosten 9,90 € für einen popeligen Stick... Au Backe....

anybody 06. Jul 2010

Klar, ohne DSL ist dann auch erstmal Telefon tot. Spontane Syncverluste wird es wie...

mazz 06. Jul 2010

Was/wen interessieren denn die Anwender ; Also du bekommst mit Sicherheit eine Flatrate...

Themenstarter 06. Jul 2010

kt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Empfehlung

    Lumumba | 14:31

  2. Re: Katastrophale UX

    schluchtenhacker | 14:26

  3. Re: Globale Menüleiste

    BLi8819 | 14:21

  4. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  5. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel