Abo
  • IT-Karriere:

IPFire 2.7

Linux-Firewall mit Strongswan und Kernel 2.6.32.15

Die aktuelle Version der Linux-basierten Firewall-Distribution IPFire 2.7 wechselt von Openswan auf Strongswan. Ein Update soll dennoch möglich sein, sofern vorher einige Konfigurationsschritte getan werden.

Artikel veröffentlicht am ,
IPFire 2.7: Linux-Firewall mit Strongswan und Kernel 2.6.32.15

Die aktuelle Version 2.7 der Firewall-Distribution IPFire basiert wie ihre Vorgänger auf dem Linux-From-Scratch-Projekt und bringt in dieser Version den Long-Term-Support-Kernel 2.6.32.15 mit. Ein Update von der Vorgängerversion 2.5 soll ohne Neuinstallation möglich sein. Mit dem Wechsel von Openswan auf Strongswan 4.4.0 müssen allerdings vor dem Update noch einige Konfigurationsschritte getan werden. Das Update (core38) über den Paketmanager Pakfire wird erst am Freitag, den 9. Juli 2010 freigegeben.

  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
  • IPFire 2.7
IPFire 2.7
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. OEDIV KG, Oldenburg

Neben dem Linux-Kernel wurden auch weitere Pakete erneuert, etwa Openssl auf 0.9.8o und Net-SSLeay auf Version 1.36. Die beigelegte webbasierte Benutzerschnittstelle bringt ein überarbeitetes Iptables-Frontend und etliche Reparaturen mit. In IPFire 2.7 wurden weitere Fehler behoben.

Eine komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler ausführlich dokumentiert. Das unter der GPL veröffentlichte Projekt stehen als CD-, USB- und Hardware-Images zum Download bereit. Weitere Abbilder gibt es für Flash-Medien und Xen-Hypervisors.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 43,99€
  3. 3,99€
  4. 2,80€

storm 06. Jul 2010

Wir benutzen IPFire als reinen VPN-Server im Büro. Läuft reibungslos. 9.99/10 Sterne.

ThorstenS 06. Jul 2010

Kann man auch mehr als nur die vorgestellten 4 (WAN, LAN, DMZ, WLAN) Netze verwalten? Ich...

olqs 06. Jul 2010

Ipfire läuft bei mir seit Ende letztes Jahr ohne Probleme. Hardware ist ein Alix Board...

Bigfoo29 06. Jul 2010

Lass ihn doch... er hat einfach das Prinzip von Virtualisierung und DMZ noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

      •  /