Abo
  • Services:

Mobilfunk

Vodafone will LTE bis 2013 flächendeckend anbieten

Bis 2013 will Vodafone flächendeckend LTE (Long Term Evolution) in Deutschland anbieten. Zunächst wird LTE in ländlichen Gegenden angeboten, danach in Ballungsräumen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobilfunk: Vodafone will LTE bis 2013 flächendeckend anbieten

In den kommenden drei Jahren sollen alle GSM-Basisstationen im Vodafone-Netz mit LTE-Technik ausgestattet werden, erklärte Fritz Joussen, der Chef von Vodafone Deutschland, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zunächst sollen sogenannte weiße Flecken mit LTE versorgt werden. Weiße Flecke heißen Bereiche ohne gute Versorgung mit Mobilfunk und DSL-Anschlüssen. Später ist LTE dann auch für Ballungsräume geplant.

Vodafone will die 800-MHz-Frequenz aus der digitalen Dividende also auch in Städten anbieten. Joussen erwartet, dass Kunden in ländlichen Regionen mit LTE eine Bandbreite von 5 MBit pro Sekunde erhalten. In Großstädten werden bis zu 70 MBit pro Sekunde angepeilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. für 185€ (Bestpreis!)

die presse 06. Jul 2010

Laut anderer Foren-Postings darf man 800 nur benutzen, wenn auf dem Lande LTE ausgebaut...

Gaius Baltar 06. Jul 2010

Bis letzter Woche wäre ich über diese Meldung froh gewesen. Heute interessiert sie mich...

TheTicker 06. Jul 2010

Wegen der möglicherweise deutlichen Reichweiten-Verkürzung, wäre es vielleicht auch oft...

wirry 06. Jul 2010

So wie ich das lese: 800mhz zuerst in ländlichen Gebieten, LTE überall. Es lohnt sich nur...

2012 06. Jul 2010

Wozu glubst du das die 2013 genannt haben? Das wird günstiger, viel versprochen und...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /