Likewise Open

Version 6.0 bietet beschleunigtes Login für Active Directory

Likewise Open ist in der Version 6.0 veröffentlicht worden. Die aktuelle Version der Authentifizierungssoftware soll das Anmelden an Active-Directory-Servern beschleunigen und bietet einen überarbeiteten Service Manager, mit dem Administratoren die Startumgebungen besser konfigurieren können.

Artikel veröffentlicht am ,
Likewise Open: Version 6.0 bietet beschleunigtes Login für Active Directory

Die quelloffene Authentifizierungssoftware Likewise Open für Verbindungen mit Windows-basierten Active-Directory-Servern bietet in Version 6 einen verbesserten Service Manager, mit dem die Startsequenzen von Clientrechnern administriert werden können, egal ob Likewise auf Clients mit Linux oder Mac OS X läuft. Dazu haben die Entwickler den Zugriff auf die verschiedenen Init-Systeme der Betriebssysteme im Service Manager implementiert.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker im IT-Servicedesk (m/w/d)
    Heinrich Schmid Systemhaus GmbH, Reutlingen
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
Detailsuche

Das Ändern von Passwörtern in einer Active-Directory-Umgebung wurde verbessert und funktioniert auch in komplexen Topographien, etwa bei One-Way-Trust-Domänen. Der Code von Likewise wurde so überarbeitet, dass die Anmeldung von Benutzern schneller erfolgt.

  • Anmeldung über Likewise an einen Active-Directory-Server unter Linux...
  • ... und Mac OS X
  • Likewise unter Mac OS X
Anmeldung über Likewise an einen Active-Directory-Server unter Linux...

Likewise verwendet die gleichen Protokolle wie Windows, um sich mit Active-Directory-Servern zu verbinden, etwa Kerberos und LDAP, und kommt mit deren Anmeldungsrichtlinien klar. Die Software kommt beispielsweise in Ubuntu zum Einsatz, das aktuelle Lucid Lynx bringt Version 5.4 von Likewise Open mit.

Likewise Open ist unter GPL und LGPL erschienen und steht nach einer kostenlosen Registrierung zum Download bereit. Eine kostenpflichtige Enterprise Version bringt zusätzliche Verwaltungswerkzeuge mit. Version 6 der Enterprise Edition soll im Juli 2010 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /