Abo
  • Services:
Anzeige
Overbite: Gopher für Android und Firefox

Overbite

Gopher für Android und Firefox

Mit seinem Projekt Overbite will Entwickler Cameron Kaiser den Gopherspace wieder für moderne Betriebssysteme, Browser und mobile Geräte zugänglich machen. Geht es nach Kaiser, gibt es gute Gründe, warum sowohl das Web als auch Gopher gebraucht werden.

Der einst populäre Internetdienst Gopher wurde vom World Wide Web (WWW) verdrängt und ist bei vielen längst in Vergessenheit geraten. Anders als HTML-Seiten stellt Gopher automatisch generierte Menüs auf Basis der im aktuellen Verzeichnis befindlichen Dateien bereit. So kann jeder Gopher-Server nach der gleichen Logik bedient werden. Zudem kommt das Gopherprotokoll (RFC 1436) mit geringer Bandbreite aus.

Anzeige
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
Overbite: Gopher unter Android

Genau da setzt Cameron Kaiser an, der Gopher noch immer für relevant hält. Vor allem für Geräte mit beschränkten Ressourcen biete sich Gopher an. Ähnliches gelte für mobile Geräte, die nur über sehr geringe Bandbreiten angebunden sind.

Mit seinem Projekt Overbite will er Gopher daher auf Mobiltelefonen und modernen Computern wieder verfügbar machen und einen schnellen Zugriff auf Downloads, Dienste und Server ermöglichen. Das Projekt Overbite bietet dazu einen freien Gopher-Client für Android 1.5 und 2.1 an, der allerdings noch in einer frühen Entwicklungsphase (Alpha) steckt. Zudem steht mit OverbiteFF eine Erweiterung für Firefox 2 und 3 zur Verfügung, die Mozillas Browser Gopher beibringt. Varianten für Firefox 4 und Firefox Mobile sind geplant.


eye home zur Startseite
OSDev 06. Jul 2010

kann er auch, aber du hast das konzept von open source scheinbar nicht verstanden. man...

NEIN 06. Jul 2010

Und schon steigt die Arschlochquote. Encyclopedia Dramatica, Failblog, 4chan und...

mwanaheri 06. Jul 2010

ziemlich lange, denke ich. Aber meine erste email-Adresse war auch noch eine X400...

iGopher 06. Jul 2010

und wie siehts aus mit der Anonymität ?

Tantalus 06. Jul 2010

Tja, genau das hab ich mich nach dem lesen auch gefragt. Wozu ein separates, eigenes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)
  2. 139,99€/149,99€ (Preisgarantie)
  3. 799€ (Vergleichspreis ca. 1.090€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel