Abo
  • Services:
Anzeige
Overbite: Gopher für Android und Firefox

Overbite

Gopher für Android und Firefox

Mit seinem Projekt Overbite will Entwickler Cameron Kaiser den Gopherspace wieder für moderne Betriebssysteme, Browser und mobile Geräte zugänglich machen. Geht es nach Kaiser, gibt es gute Gründe, warum sowohl das Web als auch Gopher gebraucht werden.

Der einst populäre Internetdienst Gopher wurde vom World Wide Web (WWW) verdrängt und ist bei vielen längst in Vergessenheit geraten. Anders als HTML-Seiten stellt Gopher automatisch generierte Menüs auf Basis der im aktuellen Verzeichnis befindlichen Dateien bereit. So kann jeder Gopher-Server nach der gleichen Logik bedient werden. Zudem kommt das Gopherprotokoll (RFC 1436) mit geringer Bandbreite aus.

Anzeige
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Overbite: Gopher unter Android
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
  • Firefox-Erweiterung OverbiteFF
Overbite: Gopher unter Android

Genau da setzt Cameron Kaiser an, der Gopher noch immer für relevant hält. Vor allem für Geräte mit beschränkten Ressourcen biete sich Gopher an. Ähnliches gelte für mobile Geräte, die nur über sehr geringe Bandbreiten angebunden sind.

Mit seinem Projekt Overbite will er Gopher daher auf Mobiltelefonen und modernen Computern wieder verfügbar machen und einen schnellen Zugriff auf Downloads, Dienste und Server ermöglichen. Das Projekt Overbite bietet dazu einen freien Gopher-Client für Android 1.5 und 2.1 an, der allerdings noch in einer frühen Entwicklungsphase (Alpha) steckt. Zudem steht mit OverbiteFF eine Erweiterung für Firefox 2 und 3 zur Verfügung, die Mozillas Browser Gopher beibringt. Varianten für Firefox 4 und Firefox Mobile sind geplant.


eye home zur Startseite
OSDev 06. Jul 2010

kann er auch, aber du hast das konzept von open source scheinbar nicht verstanden. man...

NEIN 06. Jul 2010

Und schon steigt die Arschlochquote. Encyclopedia Dramatica, Failblog, 4chan und...

mwanaheri 06. Jul 2010

ziemlich lange, denke ich. Aber meine erste email-Adresse war auch noch eine X400...

iGopher 06. Jul 2010

und wie siehts aus mit der Anonymität ?

Tantalus 06. Jul 2010

Tja, genau das hab ich mich nach dem lesen auch gefragt. Wozu ein separates, eigenes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 315,00€
  2. (-85%) 5,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: "Die Nutzung soll kostenlos sein."

    AllDayPiano | 09:33

  2. Re: Aussehen

    Luke321 | 09:32

  3. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    AllDayPiano | 09:26

  4. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    floewe | 09:26

  5. Re: Es gibt doch viel grundsätzlichere Probleme...

    rocketfoxx | 09:23


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel