Abo
  • IT-Karriere:

Python 2.7

Letzte Version der Reihe 2.x erschienen

Mit Python 2.7 ist eine letzte Version von Python 2 veröffentlicht worden. Die neue Version enthält Reparaturen und einige Funktionen, die Python 3.1 mitbringen wird. Das soll Programmierern den Übergang zu Python 3.x leichter machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Python 2.7: Letzte Version der Reihe 2.x erschienen

Dank einer in C implementierten I/O-Bibliothek soll Python 2.7 schneller arbeiten. Zusätzlich bietet die aktuelle Version "ordered dictionaries" aus Python 3.1, womit beispielsweise Konfigurationsdateien ausgelesen, modifiziert und in ihrer ursprünglichen Reihenfolge wieder gespeichert werden können. Zusätzlich wurde das Python-Objekt Memoryview aus Python 3.0 in Version 2.7 übernommen, mit dem über ein API Daten direkt im Speicher gelesen werden können.

Stellenmarkt
  1. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  2. JDM Innovation GmbH, Murr

Die Funktion import_module() aus dem Importlib-Paket wurde ebenso übernommen wie das Sysconfig-Modul, mit dem Compiler-Parameter oder Installationspfade bestimmt werden können. Weitere Module wurden aktualisiert, etwa Unittest oder ElementTree.

Python 2.7 ist zu älteren Versionen der Reihe 2.x kompatibel und soll länger als die üblichen zwei Jahre gepflegt werden. Die Software steht in 32- und 64-Bit-Versionen für Linux und Windows sowie als 32-Bit-Version für Mac OS X ab Version 10.3 zum Download zur Verfügung. Zusätzlich gibt es eine spezielle Version für Mac OS X 10.5, die Code für PPC-, i386- und x86-64-Architekturen enthält.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. 469€ (Bestpreis!)

Mindfuck 06. Jul 2010

Quark. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Andere Implementierungen schaffen das...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    •  /