Abo
  • Services:
Anzeige

Studie

Chefgehälter im IT-Bereich bleiben konstant

Die IT-Chefs der Unternehmen merken an ihrem Geldbeutel, dass die Wirtschaftskrise noch nicht vorbei ist. Ihre Gesamtvergütung stieg nicht an. Grund war vor allem die sinkende variable Vergütung.

Die Wirtschaftsberatung Kienbaum hatte in einer Studie Informationen von 328 Unternehmen und 5.646 Positionen ausgewertet. Sie kommt zu dem Schluss, dass die Gehälter bei IT-Führungskräften stagnieren. Laut Studie wurde 2009 eine niedrigere variable Vergütung ausgeschüttet, die bei dieser Gruppe einen wichtigen Teil des Gehalts ausmacht.

Anzeige

Nach Angaben der Studienautoren werden 81 Prozent der Führungskräfte und zwei Drittel der Fachkräfte leistungsbezogen entlohnt. Der Bonus bei IT-Führungskräften lag 2008 durchschnittlich bei 20.300 Euro. 2009 waren es nur noch 18.900 Euro. Die IT-Fachkräfte erhielten im Schnitt 5.800 Euro und damit 600 Euro weniger als 2008.

Die größeren Gehaltseinbußen verzeichneten die IT-Führungskräfte. Der Anteil der variablen Vergütung am Gesamtgehalt ist hier mit 14 Prozent wesentlich höher als bei den IT-Fachkräften mit gleichbleibend acht Prozent.

Die Auswertung ergab, dass eine Führungskraft in der IT-Branche im Schnitt 111.000 Euro im Jahr verdient. Spitzenverdiener sind die Leiter der Informationsverarbeitung und Organisation mit Jahresgesamtbezügen von durchschnittlich 133.000 Euro. Auf Platz zwei folgt der Leiter IT-Management mit 117.000 Euro und an dritter Stelle liegt der Leiter Anwendungsentwicklung mit 107.000 Euro. Eine IT-Fachkraft erhält durchschnittlich 64.000 Euro im Jahr. Auch hier ist die Spanne recht groß. Eine Fachkraft im IT-Vertrieb kann 90.000 Euro im Jahr erzielen.

Der Frauenanteil soll in IT-Chefetagen zwar im Jahresvergleich auf sechs Prozent gestiegen sein, doch das ist vergleichsweise wenig. Im kaufmännischen Bereich liegt er bei 19 Prozent. Anders die Situation bei IT-Fachkräften. Hier bewegte sich der Anteil der weiblichen Mitarbeiter in den vergangenen Jahren zwischen 16 und 18 Prozent.

Die viel diskutierten Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen gibt es auch in der IT-Branche. 2007 lag die Differenz über alle Positionen hinweg bei 11 Prozent. Nun sind es 9 Prozent.

Regionale Gehaltsunterschiede gibt es ebenfalls im IT-Bereich. In Düsseldorf sollen Führungskräfte ein Fünftel über dem Bundesdurchschnitt verdienen, gefolgt von München und Stuttgart. Schlecht sieht es in ostdeutschen Kleinstädten (minus 29 Prozent) und Großstädten der neuen Bundesländer (minus 18 Prozent) aus. Das Gehaltsniveau in Ostdeutschland liegt bei 80 Prozent des Bundesdurchschnitts.


eye home zur Startseite
Princess of... 08. Jul 2010

Ich bin gelernte Fachinformatikerin. In meiner Abteilung, in der nur ausgebildete...

Krankheitserkenner 07. Jul 2010

Und unterschwellige Provokationen auch nicht. Siehs einfach ein : dein Trollversuch ist...

Anonymer Nutzer 06. Jul 2010

Sorry. Jeder einigermaßen gesunde menschliche Verstand macht die wirtschaftlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Zitat

    LinuxMcBook | 02:32

  2. Re: Natürlich ist man zufrieden

    LinuxMcBook | 02:31

  3. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  4. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel