Overclocking

Core i7 erreicht 7 GHz mit Stickstoffkühlung

Der taiwanische Übertakter "HiCookie" hat einen neuen Rekord erzielt: Mit flüssigem Stickstoff und extremen Übertaktungen trieb er seinen Core i7 980X mit Gulftown-Kern auf über 7 GHz. Das entspricht mehr als dem Doppelten des von Intel festgelegten Taktes.

Artikel veröffentlicht am ,
Overclocking: Core i7 erreicht 7 GHz mit Stickstoffkühlung

Wie einem Eintrag auf der Übertakterseite HWbot zu entnehmen ist, hat HiCookie für sein Experiment ein Vorserienmodell (Engineering Sample, ES) des Gulftown verwendet. Solche für Hardwareentwickler und Tester gedachten Prozessoren sind handverlesen und recht rar. Das von dem Taiwaner verwendete Modell war noch für 2,4 GHz vorgesehen, erreichte dann aber weit mehr als die 3,33 GHz Basistakt, die Intel für den Core i7 980X vorsieht.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  2. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
Detailsuche

Dank des offenen Multiplikators konnte HiCookie seinen Prozessor mit dem Faktor 37 bei 190,31 MHz Bustakt auf 7.041 MHz bringen. Dafür war eine Spannung von 1,984 Volt für die CPU nötig. Intel sieht maximal 1,375 Volt vor. Um den Prozessor bei solchen Werten am Leben zu erhalten, setzte der Übertakter eine Kühlung mit flüssigem Stickstoff ein, wie sie auch bei anderen Rekordversuchen verwendet wird.

Aufgrund der Faszination für das technisch Machbare hat sich rund um solche Extremübertaktungen in den letzten Jahren eine sehr aktive Szene gebildet. Sie wird auch von der Industrie zunehmend für Marketingaktivitäten genutzt. Aktuell nimmt der Rekordhalter HiCookie an einem Wettbewerb von Gigabyte teil, bei dem es allerdings nur drei Grafikkarten zu gewinnen geben wird. Bei internationalen Overclocking-Meisterschaften sind inzwischen auch Geldpreise von einigen tausend Euro üblich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FatFire 09. Aug 2010

Erfahrung und Wissen braucht man auch, wenn man ein Auto wasserdicht in Klopapier...

FatFire 09. Aug 2010

Einfach mal die CPU defragmentieren, dann herrscht da wieder Ordnung. Au man, sinnfrei...

Der Kaiser! 09. Jul 2010

https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/overclocking-core-i7-erreicht-7-ghz-mit...

Der Kaiser! 09. Jul 2010

Das was er an der CPU spart, gibt er mindestens für die Kühlung aus, wenn nicht sogar mehr!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /