• IT-Karriere:
  • Services:

NoSQL

GraphDB wird Open Source

Die Erfurter Sones GmbH hat ihre Graphdatenbank GraphDB in der Version 1.1 veröffentlicht und bietet sie erstmals auch in einer Open-Source-Version an. Die GraphDB 1.1 verknüpft strukturierte und semistrukturierte Meta- und Binärdaten.

Artikel veröffentlicht am ,
NoSQL: GraphDB wird Open Source

Die GraphDB von Sones ist in der Version 1.1 erstmals als Open Source unter der Affero General Public License (AGPLv3) verfügbar. Die Software speichert und analysiert nahezu alle Datentypen: Sie erfasst einfache Textdaten ebenso wie semistrukturierte Binärdaten (Bilder, Videos, PDF) und Metadaten (Datum, Format, nutzerdefinierte Schlagworte).

  • Graph-DB-Beispiel
Graph-DB-Beispiel
Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, Stuttgart
  2. targens GmbH, Stuttgart

Die Abfrage erfolgt mit der Graph Query Language (GQL), die in der neuen Version leichter zu bedienen sein soll. Sie enthält neue Befehle, um Beziehungen zwischen den Daten besser darstellen zu können. Sie unterstützt Befehle wie "FROM Nutzer n SELECT n.Freunde.Freunde.Name" als auch "gib mir die Namen der Freunde meiner Freunde". So lassen sich vernetzte Daten ohne JOINs abfragen. Dabei ist die Syntax an SQL angelehnt. Über eine Plugin-Schnittstelle lässt sich GQL zudem erweitern.

Die GraphDB nutzt Kanten zwischen Objekten (UUIDs), um Daten schneller abfragen zu können. Legt sie eine Information ab, setzt sie diese in logische Beziehungen zu anderen Einträgen. Dadurch entsteht ein Netz, das mit jedem neuen Eintrag weiter wächst. Die Anwendung lässt sich über ein REST-API oder WebDAV in bestehende Systemlandschaften integrieren.

Die GraphDB 1.1 kann unter developers.sones.de und github.com/sones/sones heruntergeladen werden. Die Datenbank läuft unter Windows mit dem .Net Framework 4.0 und Linux, BSD sowie Mac OS X via Mono 2.7 Revision 158624.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis)
  2. 1.099€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  4. 399,99€

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /