Abo
  • Services:
Anzeige
The Games Company: Management tritt zurück

The Games Company

Management tritt zurück

Hinter den Kulissen des Berliner Spielepublishers The Games Company - wo derzeit unter anderem Das Schwarze Auge: Demonicon entsteht - hat offenbar ein Richtungsstreit getobt. Jetzt steht fest: Die Gründer und bisherigen Geschäftsführer sind zurückgetreten.

Markus Malti und Carsten Strehse, bislang für die Geschäftsführung beim Berliner Publisher The Games Company zuständig - zu dem auch das Entwicklerstudio Silver Style Entertainment gehört -, sind zurückgetreten. Grund sind unterschiedliche Ansichten im Hinblick auf die strategische Unternehmensausrichtung zwischen der alten Geschäftsführung und den Investoren. Neuer Geschäftsführer ist Thorsten Russ.

Anzeige

Hintergrund für den Rücktritt ist offenbar die Frage, ob sich The Games Company, wie von den Investoren gewünscht, stärker auf Browsergames fokussiert. Der Publisher hat den Wachstumsmarkt 2010 im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Entwicklerstudio Core Engineering aus Lüneburg durch die Veröffentlichung von Outer Galaxies und Dogs of the Seas betreten.

Informationen über eine eventuelle Neupositionierung des Unternehmens liegen derzeit noch nicht vor. Die Entwicklungsarbeiten des für 2011 geplanten Actionrollenspiels Das Schwarze Auge: Demonicon schreiten nach Informationen von Golem.de wie geplant voran.


eye home zur Startseite
Trollversteher 06. Jul 2010

Das ist wohl wahr. Das war mein Grund, mich vor 5 Jahern aus der Spielentwicklung zu...

Dussel 05. Jul 2010

Da haste ganz Recht Sascha :-)

Wissard 05. Jul 2010

Hoffen wir mal dass sich diese Liste nicht mit Demonicon fortsetzt.

Vielleicht 05. Jul 2010

Welchen Beruf hatte der, dem es am Ende erfolgreich gelang das "profitable" Schweinchen...

Hazamel 05. Jul 2010

Irgendwie passt das in das Bild von TGC. Vor ein paar Jahren haben sie für Field OPS und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Personalexperten Riesner & Maritzen GbR, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. ENERCON GmbH, Aurich


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Wo ist da der Sinn?

    dabbes | 12:08

  2. Re: Kurzfristig...

    Azzuro | 12:07

  3. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    mnementh | 12:04

  4. Re: und Kühlaggregat im Hochsommer?

    DeathMD | 12:03

  5. Re: nie in einem vertrag

    Niaxa | 12:02


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel