• IT-Karriere:
  • Services:

Lautsprecher

Finanzinvestor kauft Teufel

Der Berliner Lautsprecherhersteller Teufel hat einen neuen Besitzer. Mit dem neuen Gesellschafter will das Unternehmen weiter wachsen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lautsprecher: Finanzinvestor kauft Teufel

Der Finanzinvestor Riverside hat den Berliner Lautsprecherhersteller Teufel an den Finanzinvestor HgCapital verkauft. Teufel setzt auf den Direktvertrieb von Heimkino- und Lautsprechersystemen.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Mit HgCapital als neuem Hauptgesellschafter will Teufel in Deutschland und Europa weiter wachsen und das Produktportfolio ausbauen.

Teufel wurde 1980 von Peter Tschimmel gegründet, 2006 übernahm die Private-Equity-Gesellschaft Riverside die Mehrheit an dem Unternehmen. Seitdem haben sich Umsatz und das Ergebnis mehr als verdoppelt. Teufel expandierte nach Großbritannien und die Niederlande.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

audiobegeistert 16. Aug 2010

finde Teufen für den PC gebrauch Akzeptabel aber für das hören auf dem Sofa ungeeignet...

Trollversteher 06. Jul 2010

Allerdings. Also ich hab die Hälfte des "Uncle Docs" als Subwoofer, und selbst damit...

Trollversteher 06. Jul 2010

Bist du Dir sicher, dass du damit mich meintest? Schalt mal die Baumansicht im Forum an...

rafterman 06. Jul 2010

vor 10 Jahren fand ich Teufel klasse, ich finde die haben wirklich sehr nachgelassen...

renegade334 05. Jul 2010

Quasi "Geh du doch zum Teufel alder" Der war gut :D


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /