Hercules

Kleiner WLAN-N-USB-Stick

Hersteller Guillemot stellt unter seiner Marke Hercules einen sehr kleinen WLAN-N-Stick vor. Der Hercules Wireless N USB Pico (HWNUp-150) unterstützt aber nicht die volle IEEE-802.11n-Bandbreite.

Artikel veröffentlicht am ,
Hercules: Kleiner WLAN-N-USB-Stick

Der Hercules Wireless N USB Pico mit der Typenbezeichnung HWNUp-150 zählt zu den kleinsten WLAN-N-USB-Sticks. Es ragen lediglich 1,5 x 0,7 cm aus dem Computer, wenn der Adapter eingesteckt ist. Dafür unterstützt er aber nur theoretische 150 Mbps - das entspricht etwa dem halben Datendurchsatz des N-Standards. Unterstützt werden ansonsten auch IEEE 802.11g und das Wi-Fi Protected Setup (WPS) in Verbindung mit entsprechenden Routern.

  • Hercules Wireless N USB Pico (HWNUp-150)
Hercules Wireless N USB Pico (HWNUp-150)

Laut Guillemot ist der Hercules Wireless N USB Pico ab Juli 2010 für rund 25 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bigfoo29 08. Jul 2010

Und ich behaupte, dass du falsch liegst. - Mehr will ich dazu nicht sagen. WLAN nach N...

OMG 05. Jul 2010

Ungeheuerlich, was hier für ein Unfug geschrieben wird. Wenn mal jemand so einen großen...

Bigfoo29 05. Jul 2010

Wie viel der USB-Stick genau braucht, weiß ich nicht. Viel weniger als die 300mW der...

WinnieW 05. Jul 2010

100 bis 120 MBit/s bei 802.11n sind aber auch ein sehr optimistischer Wert bei optimalen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hosting
Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten

Die Server aus seiner Auktion kann der Hoster Hetzner offenbar nicht kostendeckend betreiben. Das könnte die ganze Branche betreffen.

Hosting: Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten
Artikel
  1. Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
    Musterfeststellungsklage
    Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

    Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

  2. Elektroauto: Britisches Startup entwickelt elektrisches Schwerfahrzeug
    Elektroauto
    Britisches Startup entwickelt elektrisches Schwerfahrzeug

    Der Unimog bekommt einen elektrischen Nachfolger: den sechsrädrigen Scarab.

  3. Garmin Fenix 7 im Test: Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran
    Garmin Fenix 7 im Test
    Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran

    Eine weitere Funktionslücke ist geschlossen: Nun hat auch die Garmin Fenix 7 einen Touchscreen - und noch mehr Akkulaufzeit.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Alternate (u.a. Razer Gaming-Maus 39,99€) • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ • MS 365 Family 54,99€ [Werbung]
    •  /