Notebooksbilliger.de

Erfolgreicher PC-Händler plant Eigenmarke

Das Unternehmen Notebooksbilliger.de will demnächst PC-Systeme unter dem Namen einer eigenen Marke anbieten. Den Namen sollen Mitglieder von sozialen Netzwerken vorschlagen. Wann die ersten eigenen Rechner auf den Markt kommen, hat der Händler noch nicht angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Blog von Notebooksbilliger.de ruft das Unternehmen auf: "Gebt unserem Kind einen Namen". Über Kommentare dort sowie bei Facebook und Twitter sollen Fans des Unternehmens Vorschläge zur Bezeichnung der eigenen Marke machen.

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
  2. Specialist Data Analytics and Assurance (m/w/d) für Vantage Towers
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Zum Start will die Firma etwa fünf bis zehn verschiedene Konfigurationen anbieten, die zuerst über den eigenen Onlineshop sowie die Ladenlokale vertrieben werden sollen. Ein solches eröffnete das Unternehmen unter dem Namen Notebooksbilliger.de Anfang 2010 in München, weitere sollen folgen.

Neben einem Termin für den Marktstart behält der Händler vorerst für sich, wer die Rechner der eigenen Marke herstellen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Horsti88 07. Jul 2010

frag' doch einfach mal an bei NBB?!

Horsti808 07. Jul 2010

wie wäre es mit "Yakumo"?

billigistcheap 05. Jul 2010

Ist einne gute Seite, schönes Layout, ich gucke öfters nach billige Notebooks, leider...

noname99 05. Jul 2010

Schlepptop

AntiTroll 04. Jul 2010

Du bist anscheinend eher nur ein Dau, der gar nicht merkt wie er beschissen wurde. Das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /