Abo
  • Services:

Notebooksbilliger.de

Erfolgreicher PC-Händler plant Eigenmarke

Das Unternehmen Notebooksbilliger.de will demnächst PC-Systeme unter dem Namen einer eigenen Marke anbieten. Den Namen sollen Mitglieder von sozialen Netzwerken vorschlagen. Wann die ersten eigenen Rechner auf den Markt kommen, hat der Händler noch nicht angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Blog von Notebooksbilliger.de ruft das Unternehmen auf: "Gebt unserem Kind einen Namen". Über Kommentare dort sowie bei Facebook und Twitter sollen Fans des Unternehmens Vorschläge zur Bezeichnung der eigenen Marke machen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm

Zum Start will die Firma etwa fünf bis zehn verschiedene Konfigurationen anbieten, die zuerst über den eigenen Onlineshop sowie die Ladenlokale vertrieben werden sollen. Ein solches eröffnete das Unternehmen unter dem Namen Notebooksbilliger.de Anfang 2010 in München, weitere sollen folgen.

Neben einem Termin für den Marktstart behält der Händler vorerst für sich, wer die Rechner der eigenen Marke herstellen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und Vive Pro vorbestellbar

Horsti88 07. Jul 2010

frag' doch einfach mal an bei NBB?!

Horsti808 07. Jul 2010

wie wäre es mit "Yakumo"?

billigistcheap 05. Jul 2010

Ist einne gute Seite, schönes Layout, ich gucke öfters nach billige Notebooks, leider...

noname99 05. Jul 2010

Schlepptop

AntiTroll 04. Jul 2010

Du bist anscheinend eher nur ein Dau, der gar nicht merkt wie er beschissen wurde. Das...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /