Abo
  • IT-Karriere:

Museumsreif

Die Welt der 16.000 Spiele

War Ludwig Erhard der erste Computerspieler Deutschlands? Die Kulturgeschichte der Games soll demnächst im Deutschen Computerspiele Museum in Berlin erlebbar sein. Golem.de war bei der Konzeptpräsentation und sprach mit Direktor Andreas Lange über seine Pläne.

Artikel veröffentlicht am ,
Museumsreif: Die Welt der 16.000 Spiele

Der Politiker Ludwig Erhard gilt als Vater des Wirtschaftswunders, aber kaum jemand weiß, dass er am 6. Oktober 1951 auch als einer der ersten deutschen Computerspieler in die Geschichte eingegangen ist. Gemeinsam mit Konrad Adenauer eröffnete er damals eine Berliner Industrieausstellung. Dabei durfte der Bundeswirtschaftsminister gegen den aus 480 Vakuumröhren bestehenden Spezialcomputer "Nimrod" antreten - der jede Partie gewann. Das und deutlich mehr wird der Besucher ab Ende 2010 im Deutschen Computerspiele Museum über die Geschichte der Games erfahren können.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Jetzt hat das Museum, das sich in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes befindet, sein Konzept vorgestellt. Geschichte spielt eine große Rolle, denn damit soll es eine seiner zentralen Aufgaben erfüllen: "Wir wollen das Verständnis für Computerspiele vertiefen", sagte Direktor Andreas Lange. Rund 16.000 Computerspiele befinden sich in seinem Archiv, dazu so gut wie alle Hardwaresysteme, die jemals in Europa vertrieben wurden - von der legendären Brown Box, der 1972 vorgestellten ersten Konsole von Magnavox, über zahlreiche teils sehr seltene Exponate etwa von Atari bis hin zu moderneren Geräten von Nintendo oder Sony.

Das Computerspiele Museum existiert seit 1997, mit einem festen Standort war es nie gesegnet. Das soll sich nun ändern: Das Konzept sieht eine Dauerausstellung mit zahlreichen interaktiven Elementen vor - die Besucher werden also auch selbst ausprobieren können, wie sich historische Spiele anfühlen. Nebenbei sollen sie auf unterhaltsame Art über Themen wie Spielesucht und Jugendschutz informiert werden. Das Computerspiele Museum ist bereits jetzt in Initiativen eingebunden, die Strategien zur Bewahrung digitaler Inhalte entwickeln wollen, darunter das von der Europäischen Union geförderte Forschungsprojekt Keeping Emulation Environments Portable (Keep). Zusammen mit den Nationalbibliotheken von Frankreich, England und Deutschland ist es die Bewahrungsinstitution innerhalb des Projekts.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Berlin36 03. Jan 2011

Simon-Dach Str., Ostkreuz, Kollwitzplatz, Admiralsbrücke... die üblichen Internationalen...

Overlord 05. Jul 2010

*guckt gerade unter dem Sofa nach wo denn das Niveau nun wieder rum liegt* Ka, kann man...

d3wd 03. Jul 2010

... sondern alles auf Berlins Bahnhofstoiletten zusammengekaut. ~d3wd PS: Mal ne andere...

d3wd 03. Jul 2010

Ich d8e Soldier Of Fortunê 7. ~d3wd

Crass Spektakel 02. Jul 2010

Das muß das Ereignis gewesen sein: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vor-50-Jahren...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

    •  /