Abo
  • Services:
Anzeige
Wind U160DX: MSI verspricht Netbook mit 15 Stunden Laufzeit

Wind U160DX

MSI verspricht Netbook mit 15 Stunden Laufzeit

Es soll nur wenig mehr als ein Kilogramm wiegen und fast zwei Arbeitstage durchhalten: MSIs Atom-Netbook Wind U160DX. Der Hersteller hat den Rechner auf seinen taiwanischen Webseiten angekündigt, wann und zu welchem Preis er in Deutschland auf den Markt kommt, steht noch nicht fest.

Bisher gibt es nur ein einziges Bild des Wind U160DX. Es ähnelt darin dem bereits erhältlichen Modell U160. Auch die Abmessungen aus MSIs Ankündigung entsprechen diesem Gerät, so dass wir in der Galerie zu dieser Meldung Bilder des U160 zeigen. Gegenüber dem Vorgänger ist das U160DX mit DDR3-Speicher ausgestattet.

Anzeige
  • Chiclet-Tastatur am Wind U135DX
  • MSI Wind U135DX
  • MSI Wind U135DX
  • MSI Wind U135DX
  • MSI Wind U135DX
  • MSI Wind U160
  • MSI Wind U160
  • MSI Wind U160
  • MSI Wind U160
  • MSI Wind U160
  • MSIs einziges Bild des Wind U160DX
MSI Wind U160

Der Prozessor wurde vom Atom N450 mit 1,6 GHz zum N455 mit 1,66 GHz unmerklich schneller, der Rest der Ausstattung entspricht dem Netbook-Standard. MSI gibt ein Gewicht von nur einem Kilogramm mit einem Drei-Zellen-Akku an, was das U160DX mit dem auch erhältlichen Sechs-Zellen-Akku wiegt, teilte das Unternehmen nicht mit.

Da das keilförmige Netbook an der dicksten Stelle nur 25,4 Millimeter messen soll, liegt die Vermutung nahe, dass MSI einen Lithium-Polymer-Akku verbaut hat. Das würde auch die hohe Laufzeit erklären, da diese Bauform bei vergleichbarem Volumen eine höhere Energiedichte als die billigeren Lithium-Ionen-Akkus aus Rundzellen erreicht.

Dafür spricht auch, dass das ebenfalls neue Wind U135DX mit sonst gleicher Hardwareausstattung mit einem Sechs-Zellen-Akku nur sieben Stunden aushalten soll. Es ist bis zu 31,5 Millimeter dick und wiegt mit Drei-Zellen-Akku 1,2 Kilogramm. Die weiteren Unterschiede zwischen den beiden Geräten: Das U160DX kann auch ein UMTS-Modul aufnehmen, zudem soll sein Display mit 8 Millisekunden besonders schnell sein. Beide Modelle setzen auf Intels lahme Grafik des Chipsatzes NM10.

Einen Termin für den Marktstart beider Netbooks sowie Preise nannte MSI noch nicht.


eye home zur Startseite
adsasd 04. Jul 2010

LED Bildschirme gibt es ja schon wie Sand am Meer. Jedoch sind sie für den Zweck der...

Trollcollector 03. Jul 2010

<o((((<

sdggg 02. Jul 2010

Wer lesen kann.... Wind U160 =! Wind U160DX



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel