• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu

Maverick Meerkat Alpha 2 freigegeben

Canonical hat eine zweite Alphaversion von Ubuntu 10.10 alias Maverick Meerkat veröffentlicht. Alpha 2 bietet Snapshots aktueller Komponenten, etwa den Linux-Kernel in Version 2.6.35-rc3.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu: Maverick Meerkat Alpha 2 freigegeben

Die zweite Alpha der bevorstehenden Ubuntu-Version 10.10 ist hauptsächlich für Entwickler zum Testen gedacht. Die Basiskomponenten, die für die finale Version geplant sind, sind in aktuellen Versionen enthalten. Dazu gehört der Linux-Kernel 2.6.35-rc3, der intern die Versionsnummer 2.6.35-6.7 trägt, Gnome in Version 2.31 und KDE 4.5 RC 1.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. SWB Bus und Bahn, Bonn

Die Netbook-Variante startet standardmäßig die neue Unity-Arbeitsoberfläche. Die PIM-Software Evolution wurde in der Version 2.30 integriert - sie soll deutlich schneller sein als die unter Ubuntu 10.04 LTS.

Cloud-Init, mit dem Ubuntu als Cloud-Server eingerichtet werden kann, erhält in dieser Version neue Funktionen, etwa die Unterstützung für Pluggable Hooks und das Ext4-Dateisystem. Die Alternate- und Server-Installations-CDs bieten die Möglichkeit, Partitionen mit Btrfs zu formatieren und zu nutzen, sofern das Verzeichnis /boot auf einer anderen - nicht Btrfs-formatierten - Partition liegt.

Die nicht für den Produktiveinsatz gedachte Vorabversion steht auf Canonical-Servern zum Download zur Verfügung. Die offizielle Ankündigung bietet Links zu weiteren Vorabversionen, etwa zu Kubuntu, Ubuntu Studio oder dem Cloud-Server UEC. Dort stehen auch Details zu der Alphaversion - auch zu noch nicht behobenen Fehlern.

Der Veröffentlichungstermin für Ubuntu 10.10 wurde auf den 10. Oktober 2010 festgelegt. Das Datum wurde allerdings nicht nur wegen der Korrelation mit der Versionsnummer ausgewählt. 101010 ist die Binärform der Zahl 42, die in der Galaxis des Autors Douglas Adams neben Handtüchern eine entscheidende Rolle spielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

asdfadvsfdg 05. Jul 2010

besonders die letzte version ist ja wohl die schlimmste von allen

4-chan-user 05. Jul 2010

ich arbeite noch auf wega und agena ... und die Pinguine 9 und 10 (in Anlehnung an deren...

Satan 03. Jul 2010

Das mit den Fischen ist ein wirklich nettes Plugin für Compiz. Aber der zwangsläufig...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    •  /