Gerüchte um Fermi-Karte

Geforce GTX 460 soll nur 199 US-Dollar kosten

Nvidia fehlt unter seinen Grafikkarten mit Fermi-Architektur noch ein echtes Mittelklassemodell. Das soll die GTX 460 werden, die nach unbestätigten Angaben eine Preisempfehlung von 199 Dollar erhalten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "sweet spot" des Marktes für Grafikkarten liegt nach Angaben der Hersteller im Bereich um 200 US-Dollar. Hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht nur für die Anwender besonders günstig. Da die Fermi-Karten anhaltend knapp sind, konnte Nvidia bisher aber kein entsprechendes Produkt auf den Markt bringen, weil das die Nachfrage weiter anheizt.

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
Detailsuche

So war die GTX 460 eigentlich schon für den Juni 2010 erwartet worden, nun scheint sie aber Mitte Juli auf den Markt zu kommen. Die türkische Webseite Donanimhaber veröffentlicht wieder einmal Vorabinformationen ohne Angabe der Quelle.

Demnach soll es zwei Varianten der Karte geben, ob sich auch die Modellnummer unterscheidet, ist noch nicht klar. Das kleinere Modell soll mit Takten von 625 MHz für die GPU und effektiv 3.600 MHz für den Speicher versehen sein. Der Speicherbus kann 192 oder 256 Bit breit sein, die Speicherausstattung 768 oder 1.024 MByte umfassen. Ob sich durch diese Unterschiede bereits die beiden verschiedenen Modelle ergeben, ist noch nicht bekannt. Ebenso steht die Zahl der Rechenwerke wohl noch nicht endgültig fest.

Donanimhaber zeigt aber einige Bilder einer mutmaßlichen GTX 460. Die Karte ist recht kurz und belegt zwei Slots. Die Strombuchsen sind nicht zu erkennen - vor allem in puncto Sparsamkeit liegt Nvidia weit hinter AMDs DirectX-11-Karten. Die 200-Dollar-Modelle der Serie Radeon HD 5700 kommen mit einer sechspoligen Buchse aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hinweisgeber_ 05. Jul 2010

Und erneut beweist du deine Unwissenheit. Elektrotechnische Effizienz hat NICHTS mit...

Kindererkenner 05. Jul 2010

Wie man sieht bist auch du nicht auf dem neuesten Stand .... Bad Company 2 lastet selbst...

Cyborg 02. Jul 2010

gebranntes Kind scheut das Feuer. Ich habe mir eine Radeon 4870 gekauft. Die hab ich...

DexterF 02. Jul 2010

Womöglich passiv gekühlt. Nach allem, was man so über die 400er lesen durfte nehme ich...

HD5670 Käufer 02. Jul 2010

Und was ist mit AMD/ATI. Glaubst du die müssen ihr Defizit nicht auch niedrig halten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Silence S04
Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
    Microsoft
    Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

    Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

  3. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /