Abo
  • Services:
Anzeige

Gerüchte um Fermi-Karte

Geforce GTX 460 soll nur 199 US-Dollar kosten

Nvidia fehlt unter seinen Grafikkarten mit Fermi-Architektur noch ein echtes Mittelklassemodell. Das soll die GTX 460 werden, die nach unbestätigten Angaben eine Preisempfehlung von 199 Dollar erhalten soll.

Der "sweet spot" des Marktes für Grafikkarten liegt nach Angaben der Hersteller im Bereich um 200 US-Dollar. Hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht nur für die Anwender besonders günstig. Da die Fermi-Karten anhaltend knapp sind, konnte Nvidia bisher aber kein entsprechendes Produkt auf den Markt bringen, weil das die Nachfrage weiter anheizt.

Anzeige

So war die GTX 460 eigentlich schon für den Juni 2010 erwartet worden, nun scheint sie aber Mitte Juli auf den Markt zu kommen. Die türkische Webseite Donanimhaber veröffentlicht wieder einmal Vorabinformationen ohne Angabe der Quelle.

Demnach soll es zwei Varianten der Karte geben, ob sich auch die Modellnummer unterscheidet, ist noch nicht klar. Das kleinere Modell soll mit Takten von 625 MHz für die GPU und effektiv 3.600 MHz für den Speicher versehen sein. Der Speicherbus kann 192 oder 256 Bit breit sein, die Speicherausstattung 768 oder 1.024 MByte umfassen. Ob sich durch diese Unterschiede bereits die beiden verschiedenen Modelle ergeben, ist noch nicht bekannt. Ebenso steht die Zahl der Rechenwerke wohl noch nicht endgültig fest.

Donanimhaber zeigt aber einige Bilder einer mutmaßlichen GTX 460. Die Karte ist recht kurz und belegt zwei Slots. Die Strombuchsen sind nicht zu erkennen - vor allem in puncto Sparsamkeit liegt Nvidia weit hinter AMDs DirectX-11-Karten. Die 200-Dollar-Modelle der Serie Radeon HD 5700 kommen mit einer sechspoligen Buchse aus.


eye home zur Startseite
Hinweisgeber_ 05. Jul 2010

Und erneut beweist du deine Unwissenheit. Elektrotechnische Effizienz hat NICHTS mit...

Kindererkenner 05. Jul 2010

Wie man sieht bist auch du nicht auf dem neuesten Stand .... Bad Company 2 lastet selbst...

Cyborg 02. Jul 2010

gebranntes Kind scheut das Feuer. Ich habe mir eine Radeon 4870 gekauft. Die hab ich...

DexterF 02. Jul 2010

Womöglich passiv gekühlt. Nach allem, was man so über die 400er lesen durfte nehme ich...

HD5670 Käufer 02. Jul 2010

Und was ist mit AMD/ATI. Glaubst du die müssen ihr Defizit nicht auch niedrig halten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  4. Medienwerft GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  2. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  3. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  4. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  5. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  6. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  7. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  8. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  9. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  10. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Tuxgamer12 | 17:47

  2. Um welchen Sensor geht es bei der Raumluft?

    Eheran | 17:46

  3. Re: Kurzfristig...

    fox82 | 17:45

  4. Re: Ich wäre mal froh um VDSL 100

    bombinho | 17:44

  5. Re: Und alle am weinen x'D

    xxsblack | 17:42


  1. 18:00

  2. 17:45

  3. 17:37

  4. 17:02

  5. 16:25

  6. 16:15

  7. 15:21

  8. 15:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel