Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest: Transformers bitten um Wiedergutmachung

Allein, zu zweit, zu dritt

Kampf um Cybertron setzt auf optionale Kooperation: Mit zwei Freunden kann die Kampagne zusammen online durchkämpft werden. Wer lieber solo agiert, bekommt zwei KI-Kollegen an die Seite gestellt, die ihre Aufgaben zufriedenstellend erledigen. Ebenfalls gelungen: Freunde können als Begleitung immer wieder beliebig ein- und aussteigen. Auch die Taktik kommt nicht zu kurz - im Dreierteam kann sich jeder Spieler auf eine Klasse spezialisieren und so das Maximum aus dem Gespann herausholen, um auch große Gegnerhorden gekonnt auszuschalten. Wer abseits der Hauptgeschichte online spielen will, bekommt noch typische Modi wie Deathmatch und Capture The Flag geboten, in denen dank Charakter-Weiterentwicklung die Motivation nicht nachlässt.

Anzeige
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
Transformers: Kampf um Cybertron

Beeindruckend ist auch die Technik: Dank aktueller Unreal-Engine sehen die Szenen im Weltall, auf der Planetenoberfläche oder in dunklen Gängen und Anlagen beeindruckend gut aus, der Detailgrad überzeugt fast ausnahmslos - auch wenn die Schauplätze nicht ohne Wiederholungen und Deja-vu-Momente auskommen. Trotz zahlloser Explosionen und viel Bewegung auf dem Bildschirm kommt es kaum zu sichtbaren Rucklern.

Transformers Kampf um Cybertron ist für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC erhältlich, kostet etwa 60 Euro (Konsolen) beziehungsweise 50 Euro (PC) und hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren erhalten.

Fazit

Wiedergutmachung geglückt: Mit Kampf um Cybertron gelingt Activision mit zwar nicht sonderlich innovativer, aber packender Action eine Überraschung. Einen derart überzeugenden, sowohl spielerisch als auch technisch gelungenen Titel hatte wohl niemand erwartet. Tranformers-Anhänger dürfen begeistert sein, aber auch wer die wandlungsfähigen Roboter nicht kennt, bekommt viele gute Gründe geliefert, in den Kampf zu ziehen - alleine, aber auch im hervorragenden Dreier-Koop.

 Spieletest: Transformers bitten um Wiedergutmachung

eye home zur Startseite
TC 27. Okt 2011

die hätten das genauso als Mod für UT3 bringen können, wäre das selbe bei rausgekommen ^^

Kabelsalat 05. Jul 2010

Wie nicht hübsch? du findest die nicht hübsch? http://www.imdb.de/name/nm2358643/

Kabelsalat 05. Jul 2010

Aktion_s_held und Aktion_s_spiel bitte.

d3wd 03. Jul 2010

.. Golem.de ist keine Filmkritiker Seite. Also, gewöhnt euch bitte nicht an diesen Stil...

Ansgar 02. Jul 2010

Die zugrunde liegende Story sowie die (vorhandenen) technischen Mittel hätten es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    derdiedas | 19:23

  2. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    derdiedas | 19:17

  3. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  4. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06

  5. Re: Spätere Neuinstallation möglich?

    Neuro-Chef | 19:05


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel