Optical Mouse 200

Neue Standardmaus von Microsoft

Mit Optical Mouse 200 kündigt Microsoft eine neue, optische, kabelgebundene Maus zum kleinen Preis von rund 10 Euro an.

Artikel veröffentlicht am ,
Optical Mouse 200: Neue Standardmaus von Microsoft

Microsofts Optical Mouse 200 soll 9,99 Euro kosten und dürfte sich bald auf vielen Schreibtischen finden. Die einfache optische Maus ist für Unternehmen und Privatnutzer gedacht, die eine preiswerte Maus für den täglichen Einsatz suchen und sich dabei auf die wesentlichen Funktionen beschränken.

  • Optical Mouse 200
  • Optical Mouse 200
Optical Mouse 200
Stellenmarkt
  1. Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d)
    Murrelektronik GmbH, Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Der optische Sensor von Microsofts neuer Maus bietet eine Auflösung von 1.000 dpi. Zudem sind drei Tasten und ein Scrollrad vorhanden.

Die Microsoft Optical Mouse 200 ist sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet. Sie soll ab 14. Juli 2010 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Finch 05. Jul 2010

Anscheinend aber kein Tippfehler - Hier gibt's 5 Stück für 5,80 :-) http://www1...

Finch 05. Jul 2010

Ja, aber darum ging's ja nicht. Du solltest halt nicht den Preis des einen Produkts MIT...

Lala Satalin... 03. Jul 2010

Ich hab hier gerade alles zugestellt mit Sachen und hab meine Maus auf eine...

Lala Satalin... 02. Jul 2010

Komisch, bei mir geht es einwandfrei: http://img130.imageshack.us/img130/9827/fsga.png...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /