Strato

Mietserver mit SSD

Strato bietet seinen dedizierten Mietserver nun auch mit SSDs an. Zum Einsatz kommen dabei Modelle von Intel, was im Vergleich zu Festplatten die Ausführungsgeschwindigkeit mancher Applikation beschleunigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Berliner Provider Strato, der mittlerweile der Telekom gehört, nennt sein neues Paket "Dedicated Server SSDplus". Neben der SSD mit 160 GByte Speicherkapazität stecken ein Quad-Core Prozessor von AMD, (Opteron 1389) sowie 8 GByte RAM im Rechner. Allerdings verwendet Strato Intels SSD X-25, also die mit MLC-Chips ausgestattete Mainstreamversion von Intels SSD, nicht die besonders schnelle, für Server gedachte Variante X-25E.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
Detailsuche

Wer mehr Speicherplatz benötigt, als die SSD bietet, kann zusätzlich externen Speicher hinzubuchen. Das Paket heißt "Prostorage iSCSI SAN" und kostet zusammen mir dem Dedicated Server SSDplus 25 Euro im Monat für 10 GByte.

Als Betriebssysteme werden für den Dedicated Server SSDplus die Linux-Distributionen Ubuntu 10.04 LTS mit Ext4-Unterstützung, Opensuse 11, Debian 5.0 und CentOS 5 angeboten. Für monatlich zusätzlich 20 Euro gibt es auch Windows Server 2008 R2 als Betriebssystem. Als Verwaltungssoftware wird Plesk 9 genutzt.

Stratos Dedicated Server SSDplus kostet 79 Euro pro Monat, bei einer Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Sea of Thieves: Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge
    Sea of Thieves
    Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge

    Die solo spielbare Kampagne Sea of Thieves: A Pirate's Life schickt Freibeuter in den Fluch der Karibik mit Jack Sparrow und Davy Jones.
    Von Peter Steinlechner

  2. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

nicht-ganz 21. Okt 2010

Korrekt! Hier geht es aber um Server, auf denen Anwendungen laufen sollen. Ich war...

Joe User 01. Jul 2010

Gentoo Hardened: http://www.rootforum.org/wiki/Gentoo_Hardened_Base_System_(de) FreeBSD...

dolleshow 01. Jul 2010

Ein vernünftiges Angebot wäre ein Server mit Raid1 + SSD. Aber so wie das bei Strato...

Echt nix neues 01. Jul 2010

Stimmt, damit kann sich golem dann wieder ein bisschen Affiliate-Provision holen...

Zigruffszeit 01. Jul 2010

Der grosse Vorteil der SSD's liegt auch nicht in ihrer Lese- und Schreibgeschwindigkeit...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /