Abo
  • Services:

Foursquare fragt

Soll's privat oder öffentlich sein?

Wer sich auf Foursquare etwa in Restaurants und Bars anmeldet, wird künftig nicht mehr für alle einsehbar gelistet. Das soziale Netzwerk, mit dem sich Nutzer an Orten an- und abmelden können, war deswegen in Kritik geraten.

Artikel veröffentlicht am ,
Foursquare fragt: Soll's privat oder öffentlich sein?

Die neuen Einstellungen von Foursquare bieten nun erstmals Optionen, mit denen an Orten eingecheckte Nutzer ihre Privatsphäre wahren können. Sie können verhindern, dass Fremde ihre Nutzernamen und Profilbilder auslesen.

  • Foursquare - neue Einstellungen für Privatsphäre
Foursquare - neue Einstellungen für Privatsphäre
Stellenmarkt
  1. MT AG, Großraum Frankfurt am Main, Großraum Düsseldorf, Köln, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Allerdings müssen die Foursquare-Nutzer diese neuen Optionen erst selbst aktivieren, von Hause aus werden diese Daten anderen zur Verfügung gestellt. Foursquare fragt jetzt aber zusätzlich vor jedem Einbuchen, ob es privat oder öffentlich sein soll.

Treffen vermeiden

Dass die ortsbezogenen Daten allzu einfach aus Foursquare auszulesen sind, fiel laut Wired-Bericht auch Jesper Andersen auf, dem Entwickler des Dienstes Avoidr. Mit Avoidr sollen Nutzer sozialer Netzwerke Feinde und unliebsame Kontakte vermeiden können - indem ihnen gesagt wird, wo sie nun besser nicht hingehen sollten.

Foursquare hatte die User-Check-ins auf den Webseiten zu den einzelnen Orten veröffentlicht - und Andersen hat sie über anonyme Gateways auf San Francisco beschränkt ausgelesen und innerhalb von drei Wochen 875.000 Einbuchungen aufgezeichnet. Dadurch ließe sich beispielsweise ermitteln, wer sich wann wo und in der Regel wie lange aufhält.

Das soll in Zukunft laut Foursquare auch dann erschwert werden, wenn die Nutzer ihren Aufenthalt mit allen teilen wollen. So wird nun die Liste der bisherigen Besucher von Orten (Who's Been Here) nicht mehr sortiert, sondern in zufälliger Anordnung der Profilbildchen angezeigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 83,90€

nhhnon 04. Jul 2010

IMHO nicht viel sinnloser, als die meisten Web 2.0 Anwendungen. Und wenn man im...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /