Abo
  • Services:
Anzeige
E-Book-Reader: Amazons Kindle DX billiger und mit besserem Display

E-Book-Reader

Amazons Kindle DX billiger und mit besserem Display

Amazon hat seinen E-Book-Reader Kindle DX überarbeitet und bietet ihn ab sofort mit einem neuen, verbesserten Display an. Zugleich senkte Amazon den Preis deutlich.

Ein Display mit einem um 50 Prozent besseren Kontrast von 10:1 verspricht Amazon beim neuen Kindle DX. Das große Kindle-Modell verfügt weiterhin über ein 9,7 Zoll großes Display von E-Ink, das eine Auflösung von 1.200 x 824 Pixeln beziehungsweise 150 Punkte pro Zoll erreicht. Das Display stellt aber bis zu 16 Graustufen dar.

Anzeige
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
  • Kindle DX von Amazon
Kindle DX von Amazon

Ein integrierter Rotationssensor sorgt beim Kindle DX dafür, dass die Darstellung je nach Haltung des Geräts horizontal oder vertikal ausgerichtet wird. Von den 4 GByte Speicher, die der Kindle DX mitbringt, stehen Nutzern rund 3,3 GByte zur Verfügung.

Der Preis für den E-Book-Reader sinkt zugleich deutlich, von 489 US-Dollar auf 379 US-Dollar. Erst vor kurzem hat Amazon den Preis für den kleinen Kindle von 249 auf 189 US-Dollar gesenkt, bietet ihn aber heute über die neue Tochter Woot zum Preis von 149,99 US-Dollar an.

Der Kindle DX wird weiterhin mit kostenloser UMTS-Anbindung geliefert, über die bei Amazon gekaufte Bücher heruntergeladen werden können, ohne dass dafür weitere Kosten entstehen. Die Akkulaufzeit des Kindle DX gibt Amazon mit einer Woche beziehungsweise zwei Wochen an, wenn die drahtlose Netzverbindung deaktiviert wird.

Der neue Kindle DX wiegt 536 Gramm und kann ab sofort bei Amazon vorbestellt werden. Die Auslieferung soll in einer Woche, am 7. Juli 2010 starten.


eye home zur Startseite
Paglierie 21. Okt 2010

Hallo, gibt es Hoffnung daß mal ein Update für den Kindle DX kommt das Ordnerfunktionen...

Netspy 08. Jul 2010

Wie funktioniert das, wo der Kindle doch gar kein W-LAN hat?

Dorsai! 01. Jul 2010

Das rentiert sich bei den Preisen auch nur relativ eingeschränkt. Zumindest gegenüber...

rootodersudo 01. Jul 2010

Wieso nicht schon vorher! Jetzt habe ich mir ein iPad geholt. Doch was kostet mich das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Tank

    Pedrass Foch | 06:06

  2. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  3. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18

  4. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  5. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel