Abo
  • Services:
Anzeige
Spots: Youtube will Videowerbung flexibler machen

Spots

Youtube will Videowerbung flexibler machen

Google experimentiert nach Medienberichten mit einem Werbe-Überspringknopf für Youtube-Videos und will den Zuschauern auch die Möglichkeit geben, selbst die eingeblendete Werbung auszusuchen.

Die Neuerung soll noch Ende 2010 vorgestellt werden, berichtet der britische Telegraph unter Berufung auf Googles Produktmanager Baljeet Singh. Die Anwender sollen damit die Werbung in Youtube-Videos auf Knopfdruck auf Wunsch nach kurzer Laufzeit überspringen können. Werbekunden sollen den Aussagen zufolge für übersprungene Anzeigen nicht bezahlen müssen.

Anzeige

Höherwertige Werbung wurde nach Angaben von Singh in Tests seltener übersprungen. Das sollte auch Ansporn für Werbeagenturen sein, ihre Produktionen zu verbessern, betonte der Google-Mitarbeiter gegenüber dem Telegraph.

Die Funktion soll nach Informationen des Wall Street Journals bald in die Betatestphase gehen. Außerdem sollen die Anwender bei Youtube die eingeblendete Werbung bei längeren Videos künftig selbst wählen können. Die Auswertung der übersprungenen beziehungsweise gewählten Spots könnte Werbetreibenden helfen, effektivere Werbung zu entwickeln.

Ein ähnliches Konzept verfolgte auch der US-Videoanbieter Hulu, der von NBC Universal und News Corp gegründet wurde. Auch Disney ist an dem Unternehmen beteiligt, das Fernsehserien und Filme online zur Verfügung stellt.

Das frisch gestartete Angebot Hulu Plus ist allerdings kostenpflichtig, blendet aber trotzdem Werbung ein. Für rund 10 US-Dollar Abopreis pro Monat gibt es ganze Staffeln aktueller Fernsehserien zum Download. Die Nutzung aus Deutschland unterbindet Hulu über IP-Sperren.


eye home zur Startseite
steve44 03. Jul 2010

Ich denke auch, dass Werbung der falsche Weg ist - gerade wenn sie aufdringlich ist...

steve44 03. Jul 2010

Ich hatte das vergnügen von Werbung vor Videos nur selten, aber wenn dann nervt es...

stinson 01. Jul 2010

ACK!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Öfters mal Skimaske tragen.

    Benutzer0000 | 06:07

  2. Re: Hass und Angst ausnutzen

    Benutzer0000 | 05:59

  3. Das wird noch (sehr) böse enden...

    Benutzer0000 | 05:57

  4. Re: Asien

    Benutzer0000 | 05:52

  5. Re: Ich glaub es hackt ..

    Benutzer0000 | 05:48


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel