Abo
  • Services:

Ein Produkt pro Tag

Amazon kauft Woot

Amazon hat die E-Commerce-Plattform Woot aus Texas übernommen. Das Unternehmen setzt auf Angebote, die nur einen Tag Gültigkeit haben und besonders günstig sind. Am ersten Tag nach der Übernahme ist das Amazons Kindle, der bei Woot deutlich billiger ist als bei Amazon.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Produkt pro Tag: Amazon kauft Woot

Amazon und Woot haben eine sich überschneidende Produktpalette. Computer und Unterhaltungselektronik, aber auch Weine, Kinderspielzeug sowie Kleidung gehen bei Woot über den Ladentisch. In einer veröffentlichten E-Mail an die Mitarbeiter des Unternehmens teilte Chef und Gründer Matt Rutledge mit, dass das Unternehmen weiter in Texas als unabhängiges Tochterunternehmen von Amazon operieren wird.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main
  2. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst

Entlassungen oder andere Änderungen soll es nicht geben, versicherte Rutledge. Das Geschäftsmodell von Woot ist darauf aufgebaut, einen Kaufdruck durch das zeitlich und mengenmäßig beschränkte Angebot aufzubauen. So wird der Restbestand nicht in Zahlen angezeigt. Es wird lediglich eine Animation eingeblendet, wenn er zur Neige geht. Dazu kommen pauschale Versandkosten, die zu Spontankäufen anregen sollen.

Eine lockere Umgangssprache, ein häufig spottender Unterton, Wundertüten, Wettbewerbe und eine intensive Nutzerkommunikation sollen bei Woot für eine starke Kundenbindung und ein auffälliges Image sorgen. Dennoch gibt es neben Woot zahlreiche Konkurrenzplattformen auch aus Deutschland, die auf ähnliche Konzepte setzen.

Wie viel Amazon für Woot bezahlt, wurde nicht veröffentlicht.

Am ersten Tag nach der Übernahme verkauft Woot den E-Book-Reader Kindle zum Preis von 149,99 US-Dollar zuzüglich 5 US-Dollar Versandkosten. Bei Amazon kostet das Gerät 189 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote

wootinator 16. Aug 2010

http://www.liveshopping-aktuell.de/ website mit zahlreichen woot-angeboten

bear 02. Jul 2010

T-Shirts liefer woot aber nach Deutschland. Ich bestelle fast alle meine Shirts dort.

woootf 01. Jul 2010

Vielleicht ja morgen? Für entsprechend 299$? ;)


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /