3D Vision Surround

Betatreiber für 3D auf bis zu drei Monitoren von Nvidia

Die seit April verzögerten Treiber für 3D Vision Surround sind da - gerade noch im Juni, für den Nvidia sie versprochen hatte. Unterstützt wird die stereoskopische Darstellung auf bis zu drei Monitoren aber nur auf früheren und aktuellen High-End-Grafikkarten.

Artikel veröffentlicht am ,
3D Vision Surround: Betatreiber für 3D auf bis zu drei Monitoren von Nvidia

Ursprünglich sollten sie bereits mit den ersten Fermi-Karten kommen, und so wie sich diese verzögerten, zog sich auch die Entwicklung von 3D Vision Surround hin. Die jetzt veröffentlichten Betatreiber in Version 258.69 unterstützen bisher zwar Windows 7 und Vista, die neuen 3D-Funktionen gibt es aber nur mit dem aktuelleren Betriebssystem in 32- und 64-Bit-Versionen.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter IT-Service Desk (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Mitarbeiter im IT-Support (m/w/d)
    Bauer Media Group, Barleben / Magdeburg
Detailsuche

Da für Stereoskopie in Spielen stets zwei Bilder berechnet werden müssen, unterstützt Nvidia auch nur die Modelle 260, 275, 280, 285 und 295 der Serie Geforce GTX sowie die neuen Fermi-Grafikkarten 465, 470 und 480. Dabei sind auch Kombinationen aus zwei oder drei Grafikkarten per SLI möglich, Quad-SLI mit zwei GTX-295 ist noch nicht freigeschaltet. Neben passenden 120-Hertz-Monitoren braucht der Anwender für 3D Vision Surround auch das Kit von Nvidia mit Infrarotsender und Shutterbrille.

  • Nvidias Ankündigung zum Fermi-Launch
  • Das, und 3D-Monitore, braucht man für 3D Vision Surround.
Das, und 3D-Monitore, braucht man für 3D Vision Surround.

Die Monate bis zur Markteinführung hat Nvidia genutzt, um etliche Spiele auf Kompatibilität zu prüfen und die nötigen Profile im Treiber - die für jeden Titel existieren müssen - zu erstellen. In einem detaillierten PDF finden sich einige Dutzend Spiele, die mit 3D Vision Surround funktionieren sollen. Darunter sind auch sehr erfolgreiche Titel wie Call of Duty: Modern Warfare 2, Crysis, Fallout 3, GTA IV, alle drei Stalker-Spiele und World of Warcraft.

Die neuen Treiber stehen auf Nvidias Downloadseiten bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MESH 12. Jul 2010

ich habn quadcore monitor, der bringt knapp 12GHZ also nervt mich mal nicht mit eurem...

nationdemon 01. Jul 2010

Wozu Spiele im Netzwerk? Wozu Netzwerke zu Hause? Wozu einen Computer bei einer...

Humpix 30. Jun 2010

Schaut gar nicht mal so schlecht aus :) Augenkrebs mit Stil!

zilti 30. Jun 2010

...ich hol mal wieder meine SegaScope 3-D Shutterbrille raus und zocke ne Runde auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. Specter 1: Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku
    Specter 1
    Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku

    Das Specter 1 ist ein S-Pedelec, das bis zu 45 km/h fährt, aus einem Vollcarbonrahmen besteht und über einen 700-Watt-Motor verfügt.

  2. 25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops
     
    25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops

    Nur noch bis Donnerstag, 7. Juli in der Golem Karrierewelt: 25 Prozent Rabatt auf ausgewählte Onlineseminare zu Security-Themen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 Pro SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€, MSI RX 6800 XT 799€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Base Tower 159,90€) • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /