• IT-Karriere:
  • Services:

Raps

Akku laden nach Batman-Art

Ein Techniker der US-Luftwaffe hat eine besondere Möglichkeit ersonnen, um die Akkus mobiler Geräte unterwegs zu laden: Der Nutzer zapft mit Hilfe eines speziellen Wurfhakens eine Freileitung an. Das System ist aber nicht für Normalnutzer gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Raps: Akku laden nach Batman-Art

Der Akku des Mobiltelefons ist leer und keine Steckdose in der Nähe? Kein Problem für Nutzer mit der richtigen Ausrüstung: Hat er das Remote Auxiliary Power System (Raps) - auch Bat Hook genannt, weil Raps an den Haken an Batmans Lasso erinnert -, kann er sein Gerät einfach an einer Freileitung laden.

Strom aus der Freileitung

Stellenmarkt
  1. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  2. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden

Raps besteht aus einem Wurfhaken, einem Kabel und einem Transformator. Der Nutzer soll den Haken auf eine Stromleitung werfen und diese anzapfen. Der Transformator wandelt den Wechselstrom der Freileitung in Gleichstrom, der zum Laden gebraucht wird. Entwickelt wurde das System von Dave Coates, einem Mitarbeiter des Forschungslabors der US-Luftwaffe in Dayton im US-Bundesstaat Ohio.

Gedacht ist Raps allerdings nicht für Hochspannungsleitungen, auf denen eine Spannung von mehreren hunderttausend Volt liegt, sondern für Freileitungen mit einigen tausend Volt, die beispielsweise die Versorgung innerorts übernehmen. Eine solche Leitung besteht aus zwei verdrillten Adern, von denen eine isoliert ist. Der Kontakt zu der nichtisolierten Ader werde direkt hergestellt, erklärt Coates. Der Haken verfügt über eine Rasierklinge, die die Isolierung durchdringt und den Kontakt zu der anderen Ader herstellt.

Nicht zur Nachahmung empfohlen

Zwar hätten die Entwickler großen Wert auf Sicherheit gelegt, sagt Coates. Um sicherzustellen, dass Raps auch bei strömendem Regen genutzt werden könne, hätten sie es sogar unter Wasser getestet. Dennoch ist das System nicht für den Normalbürger gedacht, sondern Spezialeinheiten der US-Armee vorbehalten.

Eines ist allerdings merkwürdig: Das US-Verteidigungsministerium preist Raps damit an, es sei ideal für Einsätze in der Wüste oder im Dschungel. Gerade dort dürfte die Zahl der Freileitungen indes überschaubar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

sadasdasdasd... 25. Jul 2010

Zwei Adern sind verdrillt und wenn sich beide Berühren gibt es einen Kurzschluss keine...

foo 23. Jul 2010

Lern erstmal deutsch.

Tingelchen 01. Jul 2010

Solarpannel? Das hat gar keinen Hollywood-Faktor. Es ist viel cooler einen "Stecker" wie...

Tingelchen 01. Jul 2010

Ist doch toll? Wenn die das dann an unsere Hochspannungsleitungen hängen und Kontakt zum...

Tingelchen 01. Jul 2010

Ne, gibt keine neuen Schäden. Es ritzt nur Löcher in die Isolierung, damit das Metall...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
    CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
    Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

    Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
    Ein Test von Marc Sauter


      IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
      IT-Teams
      Jeder möchte wichtig sein

      Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
      Von Miriam Binner

      1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
      2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
      3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

        •  /