Abo
  • Services:

Foxit Reader 4

PDF-Reader integriert Funktionen der Pro-Version

Der Foxit Reader 4 steht ab sofort kostenlos als Download zur Verfügung. Im Unterschied zur Vorversion sind nun einige Funktionen der Pro-Versionen auch in der kostenlosen Software enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Foxit Reader 4: PDF-Reader integriert Funktionen der Pro-Version

Optisch blieb die Version 4 des PDF-Readers Foxit Reader unverändert. Die Kommentar- und Schreibfunktionen werden nun bei der Speicherung einer PDF-Datei berücksichtigt, ohne dass es eine Markierung des Herstellers gibt, wie es noch in der Vorversion der Fall war. Außerdem können Formulare in PDF-Dokumenten ausgefüllt werden und es gibt eine Rechtschreibkorrektur.

  • Foxit Reader 4.0
  • Foxit Reader 4.0
Foxit Reader 4.0
Stellenmarkt
  1. Hamburg Süd, Hamburg
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Aus der Version 3.3 des Foxit Readers wurde der Trust Manager übernommen. Im Safe-Reading-Modus werden generell alle ausführbaren Befehle in einer PDF-Datei ignoriert. Dadurch soll verhindert werden, dass Unbefugte PDF-Dateien dazu missbrauchen können, Schadcode auf fremden Systemen auszuführen.

Foxit Reader 4 steht für die Windows-Plattform kostenlos als Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

H.G. Buttentee 01. Jul 2010

...die softwareseitige Präsentation der Bedienelemente dem Benutzer der Vorgängerversion...

0o9i8u7z 30. Jun 2010

Ich geb mir extra Mühe mit der Einleitung, erkläre, wo genau das Problem liegt, und da...

Antwortender 30. Jun 2010

Buch(TM) OS: reale Welt, bei Bedarf mit Brille RAM: abhängig vom Inhalt Preis: abhängig...

SirFartALot 30. Jun 2010

Ja, danke. :)

Youssarian 30. Jun 2010

Jeder PDF-Reader, der den zugrundeliegenden Standard komplett umsetzt, hat diese...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

    •  /