Abo
  • IT-Karriere:

Moonbase Alpha

Nasa-Lernspiel mit Unreal-Engine 3

Im kostenlosen Nasa-Lernspiel Moonbase Alpha gilt es, eine Mondbasis nach einem Meteoriteneinschlag wieder funktionsfähig zu machen. Das kann alleine oder im Team geschehen. Das Spiel erscheint in Kürze und wird mit der Unreal Engine 3 realisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Moonbase Alpha: Nasa-Lernspiel mit Unreal-Engine 3

In Nasa Moonbase Alpha müssen Spieler alleine oder im Team zerstörte Teile einer futuristischen Mondbasis wieder reparieren. Dazu zählen Sauerstoffversorgung und die Solarpanele, die durch einen Meteoriten zerstört worden sind. Spieler müssen lernen, sich im klobigen Raumanzug bei geringer Schwerkraft zu bewegen und schließlich mit verschiedenen technischen Hilfsmitteln die anstehenden Aufgaben zu erledigen. Die Spieler können mittels Mikrofon miteinander kommunizieren oder alternativ per Tastatur chatten.

Moonbase Alpha soll ab 6. Juli 2010 über Steam kostenlos zum Download angeboten werden. Das Spiel wurde von Nasa Learning Technologies gemeinsam mit dem Serious-Games-Entwicklerstudio Virtual Heroes entwickelt, das vor allem durch den für die US-Army entwickelten Egoshooter America's Army bekanntgeworden ist. Wie bei America's Army wird auch beim Nasa-Spiel auf die Unreal Engine 3 von Epic Games zurückgegriffen. Bisher wird nur Windows unterstützt, laut Nasa ist noch nicht entschieden, ob später auch andere Plattformen folgen.

  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
  • Nasa Moonbase Alpha
Nasa Moonbase Alpha


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 149,90€ + Versand

Tucholsky 08. Jul 2010

Kann man sich antun, ist zwar bischen komplex am Anfang, aber wenn man erstmal...

kf fanboy 01. Jul 2010

wenn dir die Engine zu sagt schau dir das hier an: http://www.killingfloorthegame.com/

qwertzi 01. Jul 2010

Du weißt schon das du dein Profil auf Privat stellen kannst so das es niemand sehen kann...

- 01. Jul 2010

Ich verstehe ja nicht was die Leute immer gegen Steam haben, außer man wohnt wirklich...

Kyniker 01. Jul 2010

Die Menscheit wird total überschätzt.


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /