• IT-Karriere:
  • Services:

Youtube

Flash ist die beste Plattform für Videos

In der Frage, ob das Videotag aus HTML5 den Flash Player für Webvideos überflüssig macht, meldet sich der größte Anbieter von Webvideos zu Wort. Youtube bietet zwar fast all seine Inhalte auch in einer HTML5-Version an, sieht darin aber noch keinen Ersatz für den Flash Player.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch können reine HTML5-Lösungen den Flash Player bei Videoangeboten im Web nicht ersetzen, meint Youtube und führt dafür einige Gründe an. Die Position ist vor allem vor dem Hintergrund interessant, dass die Youtube-Mutter Google zu den größten Verfechtern vom HTML5 gehört und viel Geld ausgegeben hat, um mit WebM ein freies Format für Webvideos zu etablieren.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

So biete der Flash Player noch Vorteile in Bezug auf die herunterzuladenden Daten. Es reiche nicht, den Browser eine URL ansteuern zu lassen, wenn man es dem Nutzer einfach machen wolle, an eine bestimmte Stelle im Video zu springen. Das sei umso wichtiger, weil Youtube begonnen habe, ganze Spielfilme und Live-Übertragungen anzubieten. Während der Flash Player Applikationen die Möglichkeit biete, das Puffern recht genau zu kontrollieren, sei bei HTML5 hier noch Arbeit zu leisten. Einige Anbieter seien aber bereits damit beschäftigt, auch Google will dazu demnächst etwas beitragen und hofft, dass die Arbeiten in einem gemeinsamen Standard münden.

Auch beim Thema DRM biete der Flash Player derzeit Vorteile: So lassen sich Inhalte wie beispielsweise bei Youtube Rentals vermieten, wofür HTML5 derzeit keine Lösung bereitstellt. Auch wenn es darum geht, Videos in andere Webseiten einzubetten, biete der Flash Player derzeit Vorteile, so Youtube in einem Blogeintrag.

Eine Baustelle bei reinen HTML5-Lösungen ist außerdem die Wiedergabe im Vollbildmodus. Zwar bieten einige Browser wie Webkit und Firefox Unterstützung für einen Vollbildmodus, die aktuellen Möglichkeiten reichen aber nicht aus, meint Youtube. Das gelte insbesondere dann, wenn Inhalte über den Videoinhalt geblendet werden sollen.

Auch sei Video keine Kommunikation in eine Richtung, doch die Unterstützung von Webcams und Mikrofonen in HTML5 stehe noch ganz am Anfang. Flash sei HTML5 hier einige Jahre voraus.

Heute, so Youtube, sei Adobe Flash die beste Plattform für Youtube, um Videos zu verteilen. Daher sei der primäre Videoplayer von Youtube auch weiterhin in Flash umgesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)

XORman 11. Jul 2010

interessant finde ich auch die Entwicklung mit dem html5 spielen ;) so langsam scheinen...

It's Me 07. Jul 2010

Ich nutze auch youtube-dl aber habe das ganze noch ein bisschen "gepimpt": alias...

Stebs 01. Jul 2010

Was verstehst du an "hier hast du Video X in Container Y mit Codec Y" nicht? Hat zwar...

spanther 30. Jun 2010

Jup :) War ja auch meine Befürchtung, das es Google nur darum ging :P

loppel 30. Jun 2010

Das hängt aber auch vom Player Selbst ab. Gerade unter Linux habe ich es sehr gemerkt...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

    •  /